Festschrift für Helmut Fuchs von Brandstetter,  Wolfgang, Lewisch,  Peter, Reindl-Krauskopf,  Susanne, Tipold,  Alexander, Zerbes,  Ingeborg

Festschrift für Helmut Fuchs

Zum 65. Geburtstag von Helmut Fuchs Der Jubilar ist seit 1986 Professor für Strafrecht an der Universität Wien. Zu seinem 65. Geburtstag gratulieren ihm Susanne Reindl-Krauskopf, Ingeborg Zerbes, Wolfgang Brandstetter, Peter Lewisch und Alexander Tipold mit der Herausgabe einer Festschrift. Helmut Fuchs hat sein Fach in unvergleichbarer Weise geprägt. Das Buch spiegelt seine Vielseitigkeit. So reichen die Beiträge von Grundlagenfragen über Kriminologie, klassische Strafrechtsdogmatik und Strafprozessrecht bis hin zum modernen Wirtschaftsstrafrecht und zum Europastrafrecht. Die Autoren sind hochrangige Vertreter aus Wissenschaft und Praxis nicht nur aus Österreich, sondern aus insgesamt elf Staaten: Petter Asp, Christian Bertel, Brigitte Bierlein, Alois Birklbauer, Nikolaos Bitzilekis, Sergiu Bogdan, Gerhard Dannecker, Thomas Elholm, Luigi Foffani, Dan Frände, Christian Grafl, Hubert Hinterhofer, Maria Kaiafa-Gbandi, Christian Kopetzki, Gabriele Kucsko-Stadlmayer, Jocelyne Leblois-Happe, Roman Leitner, Peter Lewisch, Heinz Mayer, Adán Nieto Martín, Mark Pieth, Eckart Ratz, Walter H. Rechberger, Susanne Reindl-Krauskopf, Helmut Satzger, Kurt Schmoller, Hans Valentin Schroll, Hannes Schütz, Klaus Schwaighofer, Richard Soyer, Stefan Schumann, Manfred Stelzer, Elisavet Symeonidou-Kastanidou, Alexander Tipold, Andreas Venier, Mathias Vogl, Ewald Wiederin, Fritz Zeder, Ingeborg Zerbes.

€153.69 brutto
> findR *
Produktinformationen

Festschrift für Helmut Fuchs online kaufen

Die Publikation Festschrift für Helmut Fuchs von , , , , ist bei Verlag Österreich erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Europastrafrecht, Helmut Fuchs, Strafrecht. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 153.69 EUR und in Österreich 158 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!