Forschungsbericht: Konstruktionsgrundlagen für Fenster-, Türen- und Fassadenelemente aus Verbundwerkstoffen und Holz von ift Rosenheim GmbH

Forschungsbericht: Konstruktionsgrundlagen für Fenster-, Türen- und Fassadenelemente aus Verbundwerkstoffen und Holz

Teil 2

Teilprojekt 20 des Verbundprojekts „Holzbau der Zukunft“ der TU München, der Hochschule Rosenheim und des ift Rosenheim

Holz als Rahmenwerkstoff für Fenster hat die längste Tradition. Durch verschiedene Umstände sind in den vergangenen Jahren reine Holzfenster zunehmend verdrängt worden. Insbesondere der Pflegeaufwand, verbunden mit hohen Preisen, aber auch Schwächen wie z. B. Tauwasserbildung und daraus resultierende Schäden und optische Mängel, sind Faktoren für den schwindenden Marktanteil.

Bei der Analyse wird deutlich, dass der Werkstoff nach wie vor bestechende Argumente für einen Einsatz im Fenster besitzt, die Konstruktion in vielen Bereichen den aktuellen Anforderungen aber anzupassen und auf zukünftige Herausforderungen vorzubereiten ist. Ein Ansatz mit hohen Erfolgsaussichten ist dabei die Kombination von Holz mit innovativen Materialien und Technologien.

Typische Holzfenster gemäß DIN 68121 bestehen aus einer Holzart; die Kantel wird in der Praxis meist aus drei Einzellagen mit ggf. unterschiedlichen Holzqualitäten gebildet. Die Einbindung von weiteren Materialien kann mittels einer Vielzahl von Konzepten erfolgen. Wesentliche Ansätze sind in der Folge beschrieben.

€52.43 brutto
> findR *
Produktinformationen

Forschungsbericht: Konstruktionsgrundlagen für Fenster-, Türen- und Fassadenelemente aus Verbundwerkstoffen und Holz online kaufen

Die Publikation Forschungsbericht: Konstruktionsgrundlagen für Fenster-, Türen- und Fassadenelemente aus Verbundwerkstoffen und Holz - Teil 2 von ist bei Fraunhofer IRB Verlag, ift Rosenheim erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Fassaden, Fenster, Holz, ift Rosenheim, Konstruktionsgrundlagen, Tueren, Verbundwerkstoffe. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 52.43 EUR und in Österreich 54 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!