Francisco de Quevedo y Villegas: Sueño de la muerte von Maurer,  Karl, Nolting-Hauff,  Ilse, Ochs,  Kurt

Francisco de Quevedo y Villegas: Sueño de la muerte

Kritische Ausgabe

Texte des spanischen Barock, konnten lange nur in zu verschiedenen Zeiten angefertigten Abschriften und in Raubdrucken kursieren, die sich der Kontrolle ihres Autors entzogen. Sie sind aus Rücksicht auf die kirchliche Zensur und auf die geltenden stilistischen Normenvielfältig verfremdet worden; die letzte, als einzige autorisierte Fassung von 1631 wurde noch einmal von fremder Hand expurgiert. In dieser entstellten Fassung wurden die Sueñosbis in die zwanziger Jahre des vorigen Jahr hunderts überliefert. Auch nach den editorischen Bemühungen der letzten vierzig Jahre, insbesondere der umfassenden Dokumentation des nordamerikanischen Hispanisten James O. Crosby von 1993, ist eine verlässlich ephilologische Rekonstruktion des Werks bis heute ein Desiderat. Ein entsprechender Versuch wird hier für das letzte und reifste Stück des Zyklus, den Sueño de la muerte, vorgelegt und in einer ausführlichen Einleitung begründet. Zwei in den letzten Jahren aufgetauchte vollständige Handschriften des Sueño aus Quevedos Lebenszeit sind erstmals berücksichtigt.

€48.00 brutto
> findR *
Bücher zum Thema
Produktinformationen

Francisco de Quevedo y Villegas: Sueño de la muerte online kaufen

Die Publikation Francisco de Quevedo y Villegas: Sueño de la muerte - Kritische Ausgabe von , , ist bei Narr Francke Attempto erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: . Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 48 EUR und in Österreich 49.3 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!