Freizeitmobilitätsforschung von Hautzinger,  Heinz

Freizeitmobilitätsforschung

Theoretische und methodische Ansätze

Freizeitmobilität entwickelt sich immer mehr zu einem bedeutsamen Gegenstand der Mobilitätsforschung. Hierzu trägt auch der Förderschwerpunkt Freizeitverkehr des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) bei. In diesem Förderkontext entstanden auch die hier vorgestellten Beiträge aus dem Verbundprojekt ALERT (Alltags- und
Erlebnisfreizeit).

Im Zuge der intensiveren Erforschung von Freizeitmobilität wurde deutlich, dass in diesem relativ jungen Forschungsfeld theoretische Erklärungsansätze und Möglichkeiten der empirischen Messung bislang erst ansatzweise erarbeitet sind. Anliegen dieses Bandes ist es, zum Schließen dieser Lücke beizutragen.

Er enthält die Vorträge des im Oktober 2002 in Mannheim durchgeführten Workshops „Theoretische Erklärung und empirische Messung von Freizeitmobilität“. Vorgestellt werden die für die beiden Demonstrationsvorhaben „Cospudener See“ im Südraum von Leipzig und „Landesgartenschau Ostfildern 2002″ entwickelten theoretischen Erklärungsansätzen und empirischen Methoden.

Entsprechend dem anwendungsorientierten Ansatz liegt der Blickwinkel dabei immer auch auf exemplarischen konkreten Handlungsansätzen und Maßnahmen zur Beeinflussung des Freizeitmobilitätsverhaltens.

€15.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Freizeitmobilitätsforschung online kaufen

Die Publikation Freizeitmobilitätsforschung - Theoretische und methodische Ansätze von ist bei MetaGIS, MetaGIS Systems erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Methode, Mobilitaet, Theorie, Verkehr. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 15 EUR und in Österreich 15.5 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!