Fremden- und Asylrecht von Muzak,  Gerhard, Pinter,  Christoph

Fremden- und Asylrecht

inkl. 17. Nachtrag (18. Lieferung)

Kompakte Sammlung aller Gesetzesmaterialien im Fremden- und Asylrecht Ein Jahr nach Inkrafttreten der Reform der Verwaltungsgerichtsbarkeit und der Schaffung des Bundesamtes für Fremdenwesen und Asyl (BFA), die beide maßgebliche Veränderungen im Fremden- und Asylrecht mit sich brachten, kam es mit dem Fremdenrechtsänderungsgesetz 2015 erneut zu einer umfassenden Novellierung in diesem Bereich. Wesentliche Ziele der Novellierung waren die Umsetzung der Neufassung sowohl der EU-Asylverfahrensrichtlinie als auch der EU-Aufnahmerichtlinie in nationales Recht sowie die Neustrukturierung der Aufnahme und Versorgung von Asylsuchenden in Österreich. Dafür waren Änderungen in verschiedenen Bundesgesetzen, aber auch in Grundversorgungsgesetzen der Länder notwendig, die allesamt in der Loseblattsammlung zum Fremden- und Asylrecht enthalten sind. Die Loseblattsammlung zeichnet sich besonders durch eine klare Gliederung in die Bereiche Asylrecht, Betreuungsrecht, Aufenthaltsrecht von Migranten, Ausländerbeschäftigungsgesetz und fremdenpolizeiliche Maßnahmen aus. Sämtliche Gesetzesmaterialen dieser verschiedenen Rechtsbereiche werden hier kompakt in einem Werk dargestellt. Stand: 1. August 2015 Dr. Gerhard Muzak ist außerordentlicher Universitätsprofessor am Institut für Staats- und Verwaltungsrecht der Universität Wien. Dr. Christoph Pinter ist Leiter des UNHCR-Büros in Österreich.

€338.51 brutto
> findR *
Produktinformationen

Fremden- und Asylrecht online kaufen

Die Publikation Fremden- und Asylrecht - inkl. 17. Nachtrag (18. Lieferung) von , ist bei Verlag Österreich erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Asylrecht, Fremdenrecht, Recht. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 338.51 EUR und in Österreich 348 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!