Fremdheit und Nähe von Nekolny,  Carina

Fremdheit und Nähe

Die erotische Mystik der süddeutschen Dominikanerinnen im Mittelalter

Die Mystik der spätmittelalterlichen Dominikanerinnen ist eine vielstimmige, oft eroti-sche, stark körper- und sinneslastige, ihre emotionale und libidinöse Verstrickung mit Gott in Gestalt seines Mensch und Mann gewordenen Sohnes spielt sich auf mehr oder weniger handfest körperlicher Ebene ab. Über den eigenen Körper als Feld der Begegnung mit dem Liebesobjekt Gott – nicht zuletzt in Klausur und im Schweigegelübde, von einem Gutteil der für geistliche Männer üblichen Bildung abgeschnitten – gelang es mystisch begabten Frauen eigene Ausdrucksformen zu entwickeln. War ihnen in Predigt und Gottesdienst, Öffentlichkeit und Kirchenhierarchie eine gewichtige Stimme versagt, als Mystikerinnen durften, ja sollten sie diese erheben. Sie fanden Gehör und Neider. Aus feministisch-historischer Sicht lässt sich weibliches mystisches Denken und Erleben als Möglichkeit eigenständiger Selbstwahrnehmung und -artikulation von spätmittelalterlichen frommen Frauen ebenso wie als wichtiger Beitrag zur Entwicklung der deutschen Sprache begreifen.

€14.55 brutto
> findR *
Produktinformationen

Fremdheit und Nähe online kaufen

Die Publikation Fremdheit und Nähe - Die erotische Mystik der süddeutschen Dominikanerinnen im Mittelalter von ist bei KITAB erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Adelheid Langmann, Bernhard von Clairvaux, Elisabeth von Oye, Frauenmystik im Mittelalter, Hildegard von Bingen, Hugo von St. Victor, Margarethe Ebner, Margerite Porete, Mechthild von Magdeburg, Mystik, Neuplatonismus. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 14.55 EUR und in Österreich 16 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!