Gedenkstättenarbeit und Erinnerungskultur von Ciupke,  Paul, Hitze,  Guido, Kenkmann,  Alfons, Wolters,  Astrid, Wysok,  Wieslaw

Gedenkstättenarbeit und Erinnerungskultur

Ein deutsch-polnischer Austausch

Das Erinnern an die Verbrechen des Nationalsozialismus gehört zur politischen Kultur vieler europäischer Gesellschaften. In der Regel vollzieht sich die Praxis des Erinnerns vor allem in Museen und Gedenkstätten, das gilt in besonderer Weise für Polen und für Deutschland, in denen sich eine Vielzahl solcher Institutionen befinden. Seit den 1980er Jahren hat es in Deutschland und insbesondere auch in Nordrhein-Westfalen eine Vielzahl von Gedenkstättengründungen gegeben, die sich in der Regel auf lokale, regionale Themenstellungen oder bestimmte Opfergruppen spezialisiert und ein besonderes pädagogisches Aufgabenverständnis entwickelt haben. Nach 1989 hat sich die Geschichts- und Erinnerungskultur in Polen neu orientiert, Gedenkstätten, die die Verbrechen des Nationalsozialismus ins Gedächtnis rufen, wurden umgestaltet und die pädagogische Arbeit aufgewertet. Es gibt viele Gründe auf fachlicher, historischer wie pädagogischer Ebene eine intensivere Zusammenarbeit zu suchen und den Austausch zu fördern. Anspruchsvollere Lernarrangements sollten künftig gemeinsam diskutiert und weiter entwickelt werden. In diesem Sammelband werden Beispiele aus der Gedenkstättenpraxis in Polen und in Deutschland vorgestellt und analysiert, es werden aber auch Fragen eines europäischen Erinnerungshorizontes diskutiert, ohne dabei die nationalen Besonderheiten zu negieren.

€22.95 brutto
> findR *
Produktinformationen

Gedenkstättenarbeit und Erinnerungskultur online kaufen

Die Publikation Gedenkstättenarbeit und Erinnerungskultur - Ein deutsch-polnischer Austausch von , , , , ist bei Klartext erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Erinnerungsarbeit, Gedenkstätten, Museumsarbeit, Nationalsozialismus, Zweiter Weltkrieg. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 22.95 EUR und in Österreich 23.6 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!