Gesammelte Schriften – Historisch-kritische und kommentierte Ausgabe / Gesammelte Schriften von Krebs,  Amélie, Leuschner,  Ulrike, Merck,  Johann Heinrich, Spieckermann,  Marie-Luise

Gesammelte Schriften – Historisch-kritische und kommentierte Ausgabe / Gesammelte Schriften

Übersetzungen aus dem Englischen 1762-1765

Als um 1760 die englische Literatur die französische in ihrer Vorbildfunktion ablöste, nahm Merck, Student an der fortschrittlichen Universität Erlangen, an diesem Wechsel in der deutschen Kulturgeschichte mit der Übersetzung dreier markanter Werke teil: Seinem Universitätslehrer Arnold widmete er die Übersetzung von ‚Franz Hutchesons Untersuchung unserer Begriffe von Schönheit und Tugend‘ (1762). Datiert auf den Tag seiner Volljährigkeit, beweist er mit diesem intensiven Eintauchen in die englische Aufklärungsphilosophie seine geistige Mündigkeit aus. Als sein Beitrag zur Abkehr von der klassizistischen Regelpoetik, wie sie Gottsched in seinem französisierenden ‚Sterbenden Cato‘ noch musterhaft erfüllt hatte, darf die redliche Prosaübertragung von Joseph Addisons Trauerspiel ‚Cato‘ (1763) gelten. Mercks dritter Übersetzung, ‚Reisen oder Anmerkungen verschiedene Theile der Barbarey und der Levante betreffend‘ (1765), liegt der fulminante Reisebericht des anglikanischen Geistlichen Thomas Shaw zugrunde. Das Werk, bis weit ins 19. Jahrhundert eine vielzitierte Quelle für die Kenntnis Nordafrikas und des vorderen Orient, wurde wegweisend für Mercks paläontologische und naturkundliche Interessen.

€69.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Gesammelte Schriften - Historisch-kritische und kommentierte Ausgabe / Gesammelte Schriften online kaufen

Die Publikation Gesammelte Schriften - Historisch-kritische und kommentierte Ausgabe / Gesammelte Schriften - Übersetzungen aus dem Englischen 1762-1765 von , , , ist bei Wallstein erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: 18. Jahrhundert, Aufklärungsphilosophie, England, Erlangen, Johann Heinrich Merck, Übersetzung. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 69 EUR und in Österreich 71 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!