Geschlechter von Aspetsberger,  Friedrich, Fliedl,  Konstanze

Geschlechter

Essays zur Gegenwartsliteratur

Das Geschlecht in der Gegenwartsliteratur – von Grundlagen der Gegenwartsliteratur über Wahnsinnsfrauen und Wahnsinnsmänner bis hin zum Verhältnis Körper und Schrift – eine spannende Auseinandersetzung mit einer nicht nur für Literaturwissenschaftler interessanten Thematik!
Aus dem Inhalt:

Marianne Schuller, „Geschlecht“ als literaturwissenschaftliche Kategorie? Am Beispiel von Kleists Erzählung „Die Verlobung von St. Domingo“
Ingvild Birkhan, Psychoanalytische und philosophische Gendergesetze und die literarische Gestaltung einer Grenzgängerin zwischen Unwissenheit und kulturellem Vergessen
Ute Liepold, Die Vulva der Uterus die Harnblase die Gedärme. Zum Verhältnis von Körper und Schrift
Christiane Zintzen, Auf der Überholspur in die Nervenklinik: Helene Druskowitz (1856-1918)
Andrea Capovilla, Fiktionalisierung der „Neuen Frau“ im Kontext der Neuen Sachlichkeit – Frieda Geier, Helene Willfüer, das „kunstseidene Mädchen“
Wendelin Schmidt-Dengler, Drei Misogyne: Doderer, Bernhard und ich
Daniela Strigl, Fräulein- und andere Wunder – Galvagni, Röggla & Co
Arno Dusini, Sex & Rhyme. Baustein zum Konzept eines „poetical gender“
Isebill Barta, „Handlung des Lebens“. Geschlechtsspezifische Körpersprache im Zeitalter der Aufklärung
Eva Rossmann, Lasciate ogni speranza?

€29.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Geschlechter online kaufen

Die Publikation Geschlechter - Essays zur Gegenwartsliteratur von , ist bei Studien Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Frauenbilder, Gegenwartsliteratur, Gender Studies, Geschlechterrollen, Körper und Schrift, Körpersprache, Literaturwissenschaft, Männerbilder, Männlichkeit, Poetical Gender, Weiblichkeit. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 29.9 EUR und in Österreich 29.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!