Gewagte Mission von Sommerauer,  Andrea

Gewagte Mission

Der Missionshilfeeinsatz von Jugendlichen aus der Marianischen Kongregation (MK) Innsbruck in Rhodesien 1964–1976

Mehr als 40 junge Männer hielten sich in den Jahren 1964 bis 1976 im Rahmen eines Tiroler Missionshilfeprogrammes auf Stationen der Sinoia-Mission im heutigen Zimbabwe auf – ein Programm, das der damalige Jesuitenpater und Leiter des Jugendzentrums der Marianischen Kongregation/Mittelschülerkongregation (MK) in Innsbruck, Sigmund Kripp, initiiert hatte. Die Fahrt in den Nordosten des damaligen Rhodesiens war eine Reise in eine andere Welt und stellte die jungen Missionshelfer vor viele Herausforderungen: Sie mussten sich im dortigen sozialen Gefüge verorten, schwere körperliche Arbeit leisten, Krankheiten und Ängsten trotzen. Hinzu kam, dass das Leben in Rhodesien von einer rassistischen Politik geprägt war und der Unabhängigkeitskrieg in jenen Jahren an Dynamik gewann.
Die Publikation von Andrea Sommerauer ist die erste systematische und umfassende Darstellung des Missionshilfeeinsatzes der Innsbrucker MK in Rhodesien um 1970, für die rund 20 Personen zu ihren Einsätzen befragt wurden. Die persönlichen Innensichten und – oft kritischen – Bilanzen der Missionshelfer sind eingebettet in die Geschichte der Sinoia-Mission und die dramatischen Veränderungen in Rhodesien.

€24.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Gewagte Mission online kaufen

Die Publikation Gewagte Mission - Der Missionshilfeeinsatz von Jugendlichen aus der Marianischen Kongregation (MK) Innsbruck in Rhodesien 1964–1976 von ist bei Wagner Innsbruck erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: 1970er, Auslandsaufenthalt, buergerkrieg, Innsbruck, Interviews, Jesuitenmission, Jugendliche, Kennedy-Haus Innsbruck, Kolonialismus, Marianische Kongregation, Missionshelfer, Missionshilfeprogramm, MK Innsbruck, MK Jugendzentrum, Rassismus, Reisen, Rhodesien, Sinoia-Mission, Tirol, Unabhängigkeitskrieg, Zimbabwe. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 24.9 EUR und in Österreich 24.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!