Hans Schäufelin als Maler von Metzger,  Christof

Hans Schäufelin als Maler

Grundlegende Untersuchung des malerischen Oeuvres Hans Schäufelins, das in der Forschung lange Zeit unterschätzt wurde und im Schatten Albrecht Dürers stand. Der ausführlich kommentierte Katalog analysiert alle durch Signatur gesicherte Werke oder anerkannte Zuschreibungen.

Mit vorliegender Publikation wird erstmals eine auf Vollständigkeit zielende Untersuchung des malerischen Werks Hans Schäufelins unternommen. Dabei fanden historische, kulturhistorische und kunsthistorische Fragestellungen gleichermaßen Berücksichtigung. Im einführenden Teil wird der bearbeitete Werkkomplex in vielfältige Zusammenhänge eingebettet. Der ausführlich kommentierte Katalog beschreibt und analysiert alle durch Signatur gesicherten Werke oder vom Autor anerkannte Zuschreibungen. Die Edition der vorliegenden Archivalien beschließt die Publikation. Unter Abwägung des ästhetischen und auftragsgeschichtlichen Umfeldes kann der künstlerische Rang Schäufelins neu bestimmt werden. Aus einer Fülle bislang unbekannter Fakten wird eine typische Künstlerkarriere des 16. Jahrhunderts nachgezeichnet. Vor allem aber werden jene Zusammenhänge erfasst, die zur Ausstrahlung der süddeutschen Frührenaissance beitrugen und schließlich auch zur Ausformulierung neuer Bildthemen führten. So lassen Leben und Werk Schäufelins beispielhaft die allmähliche Entfaltung der frühen Renaissancekunst in Süddeutschland nachvollziehen.

€128.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Hans Schäufelin als Maler online kaufen

Die Publikation Hans Schäufelin als Maler von ist bei Deutscher Verlag für Kunstwissenschaft erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: 16. Jahrhundert, frühe Renaissancekunst, Schäufelin. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 128 EUR und in Österreich 131.6 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!