Happy End für Mrs Robinson von Steinthaler,  Evelyn

Happy End für Mrs Robinson

Über das Alter, die Liebe und die ungerechte Popkultur

Von Katharina die Große bis Brigitte Macron: über die Liebe zwischen jüngeren Männern und älteren Frauen

Katharina die Große, Rosa Luxemburg, Agatha Christie und Simone de Beauvoir – sie alle hatten Liebesbeziehungen mit jüngeren Männern. Heute sind Brigitte Macron, Vivienne Westwood oder Heidi Klum Paradebeispiele – und weder die Medien noch unsere westliche Gesellschaft beäugen diese Verbindungen wohlwollend: Herabwürdigende Zuschreibungen wie „Sie bekommt keinen gleichaltrigen Mann ab“ oder „Er hat einen Mutterkomplex“ geistern durch die Köpfe. Zuschreibungen, die es für Paare, in denen die Männer deutlich älter und die Frauen deutlich jünger sind, nicht gibt. Warum bleibt der öffentliche Blick auf diese Form der „Age-Gap“-Beziehungen nach wie vor so vorurteilsbeladen? Haben etwa Filme, Popmusik und Literatur ihren Anteil daran, dass diesen Liebesbeziehungen nur selten ein Happy End zugestanden wird?Höchste Zeit für einen glücklichen Ausgang: Evelyn Steinthaler begibt sich auf die Spuren von „Mrs. Robinson“, „Maggie Mae“ und „Diana“ und untersucht Romane und Erzählungen von u.a. Doris Lessing, Amos Oz, Johannes Mario Simmel, Bernhard Schlink, Françoise Sagan und Julian Barnes. Nicht zuletzt gebührt auch der Pornoindustrie und ihrem überaus erfolgreichen MILF-Genre ein Blick. Steinthaler fordert vehement Happy Ends ein, damit Kunst und Medien mit der Realität Schritt halten können, denn dort sind Liebesbeziehungen zwischen jüngeren Männern und älteren Frauen längst angekommen.

€22.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Happy End für Mrs Robinson online kaufen

Die Publikation Happy End für Mrs Robinson - Über das Alter, die Liebe und die ungerechte Popkultur von ist bei Kremayr & Scheriau erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Agatha Christie, Age-Gap, Alter, Amoz Oz, Bernhard Schlink, Brigitte Macron, Doris Lessing, Francoise Sagan, Johannes Mario Simmel, Julian Barnes, Katharina die Große, Liebe, Liebesbeziehungen, Medien, Romane, Rosa Luxemburg, Simone de Beauvoir. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 22 EUR und in Österreich 22 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!