Held und Heldentum bei Homer von Horn,  Fabian

Held und Heldentum bei Homer

Das homerische Heldenkonzept und seine poetische Verwendung

Held und Heldentum bei Homer: Das homerische Heldenkonzept und seine poetische Verwendung bietet nach methodischen Vorüberlegungen und der Bestimmung des Heldenbegriffes bei Homer die erste umfassende systematische Darstellung des traditionellen epischen Heldenkonzeptes auf der Textgrundlage der Ilias. Vor deren Hintergrund, gleichsam als Folie, erfolgt dann in zwei Studien die Interpretation der Handlungen der Hauptfiguren der homerischen Epen, des Achill der Ilias und des Odysseus der Odyssee. Dadurch kann gezeigt werden, dass die beiden frühgriechischen Epen aus einer gemeinsamen Tradition mündlicher Heldendichtung hervorgegangen sind, obgleich in einigen wichtigen Bereichen Umwertungen entsprechend der Darstellungsabsicht des Dichters vorgenommen wurden: Achill und Odysseus sind Helden, die sich durch unterschiedliche Vorzüge auszeichnen, Achill durch seine unbändige Kampfkraft und Odysseus durch seine sprichwörtliche List und Vielseitigkeit. Dennoch sind beide Gedichte offensichtlich darauf bedacht, die Strukturen und Vorgaben des normativen homerischen Heldenkonzeptes zu nutzen, um ihren jeweiligen Helden als das Idealbild eines homerischen Helden darzustellen.

€88.00 brutto
> findR *
Bücher zum Thema
Produktinformationen

Held und Heldentum bei Homer online kaufen

Die Publikation Held und Heldentum bei Homer - Das homerische Heldenkonzept und seine poetische Verwendung von ist bei Narr Francke Attempto erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: . Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 88 EUR und in Österreich 90.5 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!