Hermann Kallenbach von Bartolf,  Christian, Sarid,  Isa

Hermann Kallenbach

Mahatma Gandhis Freund in Südafrika

Die einzige Biografie ueber Mahatma Gandhis Freund in Suedafrika: Hermann Kallenbach – Mahatma Gandhis Freund in Suedafrika (Hrsg. Isa Sarid, Christian Bartolf) entstand in deutsch-israelischer Koproduktion in jahrelanger Zusammenarbeit mit Dr. Isa Sarid, der Großnichte von Hermann Kallenbach, und ihrer Familie. Hermann Kallenbach (1871-1945) war Mahatma Gandhis Weggefaehrte, Freund, Mitarbeiter und der grosszuegigste und uneigennuetzigste Unterstuetzer des indischen Emanzipationskampfes in Suedafrika bis zu seinem Tod 1945. Er gruendete im Jahr 1910 mit Mahatma Gandhi die Tolstoi-Farm in der Naehe von Johannesburg und war ein Treuhaender der beiden Gemeinschaftsprojekte Gandhis, der Tolstoi-Farm und der Phoenix-Siedlung bei Durban. Er engagierte sich aktiv waehrend des Epischen Marsches 1912 und verhalf durch sein beherztes Engagement und durch zivilen Ungehorsam „Satyagraha in Suedafrika“ zum Erfolg. Mahatma Gandhi schaetzt denn auch in seiner im Gefaengnis verfassten Autobiografie Hermann Kallenbachs Freundschaft hoch ein; ohne diesen aus dem Memelgebiet stammenden, juedischen Architekten, der deutscher und suedafrikanischer Staatsbuerger war und zu einem der erfolgreichsten Baupioniere von Johannesburg und Suedafrika zu zaehlen ist, haette Mahatma Gandhi die Nachfolge von Leo Tolstoi nicht derart nachhaltig zu dokumentieren verstanden.

€7.80 brutto
> findR *
Produktinformationen

Hermann Kallenbach online kaufen

Die Publikation Hermann Kallenbach - Mahatma Gandhis Freund in Südafrika von , ist bei Gandhi-Informations-Zentrum erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Gandhi, Gewaltfreiheit, Suedafrika. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 7.8 EUR und in Österreich 7.8 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!