Herrschaft, Ideologie und Geschichtskonzeption in Alexanderdichtungen des Mittelalters von Börst,  Kerstin, Finckh,  Ruth, Kuschke,  Ilja, Mölk,  Ulrich, Schneider,  Almut

Herrschaft, Ideologie und Geschichtskonzeption in Alexanderdichtungen des Mittelalters

Ausgewählte lateinische, romanische und deutsche Alexanderdichtungen des 12. und 13. Jahrhunderts werden in diesem Band auf die Möglichkeit der Beschreibung und Erklärung der in ihnen sichtbaren und erschließbaren politischen Ideologie befragt. In den untersuchten Texten kann ein breites Spektrum ideologischer Nutzung des tradierten Alexanderstoffs durch den jeweiligen Autor aufgezeigt werden. Die in einem Text explizit vorgetragene ideologische Position Alexanders kann seine Herrschaftspraxis tatsächlich steuern oder in einem Spannungsverhältnis zu ihr stehen. Der mittelalterliche Autor kann aber auch die eigene politische Ideologie oder die seines Publikums am Beispiel Alexanders entwickeln oder dieses als negative Folie verwenden. Die Beiträger bieten genaue philologische Fundierungen der an den Texten erhobenen Befunde. Der Sammelband stellt eine Ergänzung zu den vor zwei Jahren im Wallstein Verlag erschienenen Studien zur kulturellen Selbstbestimmung mittelalterlicher Alexanderdichtungen dar.

€45.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Herrschaft, Ideologie und Geschichtskonzeption in Alexanderdichtungen des Mittelalters online kaufen

Die Publikation Herrschaft, Ideologie und Geschichtskonzeption in Alexanderdichtungen des Mittelalters von , , , , ist bei Wallstein erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Alexanderstoff, Mediävistik, Textinterpretation. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 45 EUR und in Österreich 46.3 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!