Herta Müller von Ewenz,  Gabriele, Mueller,  Herta

Herta Müller

Heinrich-Böll-Preis 2015

Der Heinrich-Böll-Preis ist die höchste u. renommierteste Auszeichnung, die von der Stadt Köln vergeben wird. Im Gedenken an den Kölner Ehrenbürger u. Literaturnobelpreisträger Heinrich Böll, verleiht die Stadt seit 1985 den nach ihm benannten Preis für herausragende schriftstellerische Leistungen der deutschsprachigen Literatur.Zum ersten Mal in der Geschichte des städtischen Literaturpreises kann die Preisverleihung im Rahmen der Schriftenreihe des Literatur-in-Köln-Archivs (LiK) u. des Heinrich-Böll-Archivs der Stadtbibliothek Köln dokumentiert werden. Die Publikation beinhaltet neben den vorgetragenen Reden die gekürzte Fassung eines Gesprächs, das Herta Müller und Ernst Wichner am Vortag der offiziellen Preisverleihung in der Kölner Zentralbibliothek führten. Einfühlsam erzählt die Autorin über ihre literarischen Anfänge in Rumänien u. über das Leben in der Diktatur, darüber hinaus gewährt sie Einblick i. den Schreibprozess u. erläutert die Vorgehensweise beim Sammeln u. Bewahren von gefundenen und geschenkten Wörtern sowie deren Transformation in komplexe literarische Miniaturen. Bereichert wird der Band durch Gedichtcollagen von Herta Müller, die von der Preisträgerin eigens für diese Publikation unter dem Titel Heimwehgift zusammengestellt wurden.

€12.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Herta Müller online kaufen

Die Publikation Herta Müller - Heinrich-Böll-Preis 2015 von , ist bei Bittner, Klaus erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Ernst Wichner, Friedmar Apel, Heinrich-Böll-Preis, Henriette Reker, Herta Müller. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 12 EUR und in Österreich 12.4 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!