Herzberge von Loos,  Herbert G.

Herzberge

Die Geschichte des psychiatrischen Krankenhauses Berlin-Herzberge von 1893 bis 1993

1893 wurde bei Lichtenberg bei Berlin mit der »Irrenanstalt Herzberge« die zweite große psychiatrische Anstalt Berlins eröffnet, die sich rasch einen guten Ruf erarbeitete. Nach fast genau 100 Jahren wurde sie 1992 mit einem somatischen Krankenhaus zum Evangelischen Krankenhaus »Königin Elisabeth Herzberge« zusammengeführt. Herbert Loos rekonstruiert die Geschichte des Krankenhauses von seiner Gründung über den Ersten Weltkrieg, die dunklen Jahre der NS-Zeit, die 1942 kriegsbedingt zu einer Nutzung der Einrichtung als Behelfskrankenhaus führte, bis hin zum Aufbau eines Fachkrankenhauses für Neurologie und Psychiatrie nach Kriegsende. Das Einzelschicksal des Fachkrankenhauses Berlin-Herzberge spiegelt dabei auch die Gesamtsituation der Psychiatrie in der DDR wider. Dabei beschränkt sich das Buch nicht auf die Geschichte der Irrenanstalt Berlin-Herzberge, sondern wird durch die Einbeziehung der gesellschaftlichen Hintergründe zu einer »Sozialgeschichte des Irrenhauses«.

€30.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Herzberge online kaufen

Die Publikation Herzberge - Die Geschichte des psychiatrischen Krankenhauses Berlin-Herzberge von 1893 bis 1993 von ist bei be.bra wissenschaft, bebra wissenschaft erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Berlin, Geschichte, Medizingeschichte. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 30 EUR und in Österreich 30.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!