Homerische Kopf- und Fussreisen auf Kreta und Rhodos von Niemann,  Nemo

Homerische Kopf- und Fussreisen auf Kreta und Rhodos

Anregungen zum langsamen Reisen

Kann man Kreta ausserhalb touristischer Trampelpfade kennenlernen? – das scheint fast unmöglich. Der Autor zeigt wie es doch gehen kann. Er macht dieselbe Reise drei Mal: in der Vorbereitung, dann die wirkliche Reise, und schliesslich das Schreiben darüber. Und: er fotografiert nicht, sondern zeichnet, macht Notizen, sucht Begegnungen und Gespräche, kauft Bücher, die es nur in lokalen Ausgaben gibt. Nebenbei ändert er seinen Reiseplan und besucht auch noch Rhodos. Es entsteht eine literarische Collage, in der der letzte kretische Krieg ebenso vorkommt, wie die Geschichte der Leprakolonie Spinalonga, Prevelakis´ Nostalgie über Rethimnos, über Agia Galinis Kulturprotestler, Katzanzakis Vita, die Schattenmänner von Rhodos. Es ist das Unsichtbare, Vergangene, dasauch heute noch wirkt, dem der Autor spurenlesend nachgeht. Als unerwartetes Nebenprodukt öffnet die Reise dem Autor die Welt der griechischen Mythologie: als Nachtisch bietet er einen Einstieg in diewichtigsten Mythen, ohne die weder Kreta noch Rhodos das wären was sie sind – Inseln aus unsichtbaren Städte, die man sich erlesen und erreisenmuss.Eine literarische Reise, bei der Leser ins griechische Schwitzen kommen können und Anregungen erhalten, es selbst einmal anders zu machen.

€12.90 brutto
> findR *
Bücher zum Thema
Produktinformationen

Homerische Kopf- und Fussreisen auf Kreta und Rhodos online kaufen

Die Publikation Homerische Kopf- und Fussreisen auf Kreta und Rhodos - Anregungen zum langsamen Reisen von ist bei Books on Demand erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: . Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 12.9 EUR und in Österreich 13.3 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!