Hopfen und Malz, Gott erhalt´s von Daschner,  Manuela, von Sperl,  Helmut

Hopfen und Malz, Gott erhalt´s

die Regensburger Brauereien im 19. und 20. Jahrhundert

Im Fokus dieses Buches stehen insbesondere die Regensburger Brauereien. Aus der großen Anzahl an Brauereien wurden einige markante Beispiele ausgewählt, die die Vielfalt des Re-gensburger Brauwesens aufzeigen und es aus verschiedenen Perspektiven beleuchten.
Der erste Aufsatz beschäftigt sich daher mit dem in Regensburg besonders bekannten Stern-bräu, dessen Bierdeckel auch für das Titelbild gewählt wurde. Die Sternbrauerei oder viel-mehr der Sternbräukeller war lange Zeit ein Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens in Regensburg und wurde 1957 aufgegeben. Erst vor wenigen Jahren sind die letzten Reste der einst sehr großen Brauerei auf dem Galgenberg abgetragen worden.
Die Brauerei Kneitinger hingegen ist nach wie vor in Betrieb und äußerst beliebt, weshalb der zweite Aufsatz die Geschichte des Kneitinger Kellers auf dem Galgenberg behandelt.
Anschließend steht die Brauerei Bischofshof im Mittelpunkt. Von Sperl hat diesen Beitrag bereits an anderer Stelle veröffentlicht, allerdings wurde er für den vorliegenden Band inhalt-lich erweitert und mit umfangreichem Bildmaterial ergänzt.
Die Behner-Brauerei wird den meisten Regensburgern kein Begriff mehr sein, da die Famili-enbrauerei schon seit Ende des 19. Jahrhunderts nicht mehr existiert. Allerdings waren Viele im Brauhaus der Behner-Brauerei, ohne dass es ihnen bewusst war, denn heute ist dort das Garbo-Kino untergebracht. Die Brauerei Behner dient als Beispiel einer bürgerlichen Brauerei im 19. Jahrhundert.
Der darauf folgende Aufsatz über die Obermünster-Brauerei wurde bereits veröffentlicht, wurde allerdings für diesen Band ebenfalls überarbeitet und ergänzt.
Den Abschluss bildet ein Beitrag zur Geschichte des Spital-Sommerkellers. Hierbei sollen beispielhaft Funktion und Bedeutung eines Sommerkellers für eine Brauerei aufgezeigt wer-den.

Im zweiten Teil des Buches folgen mehrere Editionen: Zum einen ein von Andreas Blank verfasstes und von Helmut von Sperl gerettetes Manuskript über die Geschichte der Brauhaus AG Regensburg. Dieser Beitrag veranschaulicht die wechselvolle Geschichte einer Regens-burger Brauerei aus der Sicht eines Zeitgenossen und „Insiders“, denn Blank war zu dieser Zeit Prokurist der Brauerei.
Zum anderen werden einige außergewöhnliche Schriftstücke aus der Sammlung von Sperl veröffentlicht, die im Zusammenhang mit der Brauerei Behner stehen. Darunter befindet sich eine detaillierte Anleitung zum Bierbrauen, die in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts von Georg Gottlieb Christoph Behner verfasst wurde.

Zum Schluss folgen ein Glossar mit historischen und zeitgenössischen Fachausdrücken aus dem Brauereiwesen sowie eine Tabelle mit allen Regensburger Brauereien und Mälzereien im 19. und 20. Jahrhundert, soweit man sie anhand der städtischen Adressbücher greifbar machen kann. Auf einer Karte sind außerdem die Standorte der einzelnen Brauereien eingezeichnet. Ein Personen-, Sach-, Orts- und Straßenregister rundet die Arbeit ab.

€24.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Hopfen und Malz, Gott erhalt´s online kaufen

Die Publikation Hopfen und Malz, Gott erhalt´s - die Regensburger Brauereien im 19. und 20. Jahrhundert von , ist bei Stadt Regensburg erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Behner, Bischofshof, Brauereiwesen, Brauhaus Regensburg AG, Geschichte 1800 - 2000, Glossar, Kneitinger Keller, Mälzerei, Obermünster, Sommerkeller, Spitalbrauerei, Stern-Brauerei. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 24 EUR und in Österreich 24.7 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!