Ignoranzallergie und Mackenwahnsinn! von Renard,  Brigitte

Ignoranzallergie und Mackenwahnsinn!

Hochgradig ansteckend. Erlebnisse spannend, außergewöhnlich und urkomisch erzählt.

Meine Odyssee beginnt grrrrrr.
Am sechsten Tag war ich solariumgeschädigt, am siebenten besaß ich kein einziges Haar mehr am Körper, außer einem kleinen Herzchen zwischen den Beinen und meinen Kopfschmuck. Dafür bildeten sich aber genügend Quaddeln an den behandelten und malträtierten Stellen. Ich wusste bislang nicht mal, dass ich einen Damenbart hatte, meine Kosmetikerin machte mich dezent darauf aufmerksam. Ehe ich mich versah, war auch der weg, ich dachte, sie würde mir die gesamte Haut um den Mund gleich mit wegreißen.
__________________________________________________________

Frau Rosenkötters morgendliche „Blasenentleerung“ fand statt, indem die Linienführung des Strahls genau in den „Spureinlauf“ erfolgte.
Da unser Haus sehr, sehr hellhörig ist, könnte man den Aufprall ins Wasser in etwa mit der Lautstärke einer pinkelnden Kuh aus dem 10. Stock vergleichen.
__________________________________________________________

Eine Frisur in hennarot betrat das Cafe, anders kann ich es nicht ausdrücken, weil diese Frisur mehr Präsenz ausstrahlte als das kleine von Rouge fast zugepuderte Gesicht. Es waren so ziemlich dreißig cm im Durchmesser unter großem körperlichen Einsatz zu einem Haarkürbis toupiert worden. Der Mund brillierte in grell-orange mit dem hennaroten Prachtstück um die Wette. An ihrem Arm klebte wie ein übler Virus, ein kleines schmächtiges Männchen, auch er trug ein höchst seltsames „Etwas“ auf seinem Haupt. Aus der Ferne sah es aus wie ein krankes Nagetier, welches schon ziemlich lange unter komatösen Umständen auf diesem Kopf verweilte.
__________________________________________________________

Unter großen Qualen versuchte ich auf die Motorhaube zu klettern, um in den Wagen zu kommen, es muss erbärmlich ausgesehen haben. Da erreichten mich die Monsterfransen samt Wassermassen erneut und droschen unbarmherzig auf mich ein. Mit den Armen hielt ich mich an den Scheibenwischern fest, und mit den Beinen ruderte ich wie Wjatscheslaw Ivanow 1956 bei der Olympiade. Leider gab es für meine Leistung nicht mal Bronze. Ich ging über Bord und versuchte mich vergebens hochzuhangeln, um am Türgriff Halt zu finden. Aber die widerlichen Fransen machten mir erneut einen Strich durch die Rechnung, sie klatschten mir nochmal ordentlich einen auf den Arsch, dass ich im hohen Bogen seitlich herunterfiel.

€9.90 brutto
> findR *
Bücher zum Thema
Produktinformationen

Ignoranzallergie und Mackenwahnsinn! online kaufen

Die Publikation Ignoranzallergie und Mackenwahnsinn! - Hochgradig ansteckend. Erlebnisse spannend, außergewöhnlich und urkomisch erzählt. von ist bei Books on Demand erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: . Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 9.9 EUR und in Österreich 10.2 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!