Im blauen Raum von Haffner,  Sarah

Im blauen Raum

Bilder und Geschichten

Unbeirrt von vielen, längst vergessenen Moden hat Sarah Haffner ihren unverwechselbaren Stil entwickelt. Ob es sich um Portraits, Stadtlandschaften oder alltägliche Gegenstände handelt: immer besticht die Ruhe, die Distanz und im scheinbaren Gegensatz dazu die intensive, vitale Farbe ihrer Bilder.
Peter Rühmkorf schrieb über sie: ‚Sarah Haffner malt am liebsten, was sie leiden mag und was ihren privatesten Umgang ausmacht – ihren Großmuttersessel und ihren Arbeitstisch, ihr Bücherregal und ihre wechselnden Fensterausblicke – aber es muß für sie immer auch ein entscheidender Schuß an ironischer Verstellung/Versetzung hinzukommen. Und so komponiert sie ihre eigene Verstörung als Bildstörung mit hinein.‘
‚Im blauen Raum‘ stellt sie Bilder vor, die in dem letzten Jahrzehnt entstanden sind. Dazu gesellen sich fünf autobiographische Erzählungen: Über ihre Kindheit in London, einen Paris-Aufenthalt mit ihrem kleinen Sohn, ein Erlebnis mit ihrem Bruder Peter sowie die längere, abwechslungsreiche Geschichte ihrer Wohnung in der Berliner Uhlandstraße, in der sie seit beinah vierzig Jahren (mit einigen Unterbrechungen in Paris und London) wohnt.
Wie in ihren Bildern schimmert in ihren Geschichten die staunende Distanz, die kurios verfremdete Wahrnehmung von Situationen, das intensive Interesse an Menschen durch. Zahlreiche Fotos aus den Etappen ihres Lebens verstärken den autobiographischen Impuls dieses Buches.

€19.80 brutto
> findR *
Produktinformationen

Im blauen Raum online kaufen

Die Publikation Im blauen Raum - Bilder und Geschichten von ist bei Transit erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Berlin, biografisch, Künstler/in, malerei. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 19.8 EUR und in Österreich 20.4 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!