Inszenierungen von Sichtbarkeit in mittelalterlichen Bildkulturen von Bacci,  Michele, Beyer,  Vera, Bonnet,  Anne-Marie, Corsepius,  Katharina, Ganz,  David, Hoffmann,  Annette, Hofmann,  Henriette, Krause,  Karin, Petri,  Grischka, Rehm,  Ulrich, Schärli,  Caroline, Schweinfurth,  Sophie, Söll Tauchert,  Sabine, Tammen,  Silke, Toussaint,  Gia, Wittekind,  Susanne, Wolf,  Gerhard

Inszenierungen von Sichtbarkeit in mittelalterlichen Bildkulturen

Für moderne Kunstbetrachter ist die Sichtbarkeit und Zugänglichkeit von Bildern etwas Selbstverständliches. Das war nicht immer so. Besonders mittelalterliche Bildkonzepte und -praktiken waren häufig darauf ausgelegt, dass Bilder nicht permanent sichtbar sind. So wurden z. B. die Flügel von Altären nur zu bestimmten Gelegenheiten geöffnet. Mittelalterliche Bildinszenierungen bezogen die Spannung zwischen Präsenz und Blickentzug sowie Licht und Dunkel gezielt mit ein.
Die Autor_innen entwerfen in dem Buch ein kunsthistorisches Panorama – vom Schmuckanhänger und Gewand über das Reliquiar und Tafelbild bis hin zu Mosaik und Wandmalerei – und deuten so Konzepte einer spezifisch mittelalterlichen Sichtbarkeit von Bildern.

€79.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Inszenierungen von Sichtbarkeit in mittelalterlichen Bildkulturen online kaufen

Die Publikation Inszenierungen von Sichtbarkeit in mittelalterlichen Bildkulturen von , , , , , , , , , , , , , , , , ist bei Reimer, Dietrich erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Altargerät, Buchmalerei, byzantinische Kunst, christliche Kunst, islamische Kunst, Kirchenausstattung, Kulturtransfer, Kunst des Mittelalters, liturgische Gewänder, Liturgisches Gerät, Materialität, Mittelalterliche Kunst, Mosaik, Reliquiare, sakrale Kunst, Sichtbarkeit, Tafelbild, Textilkunst, Unsichtbarkeit, Wandmalerei. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 79 EUR und in Österreich 81.3 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!