Interrogativsätze kontrastiv-typologisch von Beczner,  Barbara, Nagy,  Gizella, Onesti,  Christina, Péteri,  Attila

Interrogativsätze kontrastiv-typologisch

Ein deutsch-ungarischer Vergleich mit sprachtypologischem Hintergrund

Dieser Band ergänzt die bisherigen kontrastiv-typologischen Forschungen um eine neue Komponente. Hauptgegenstand ist der Vergleich zweier Satzmodussysteme, nämlich des deutschen und des ungarischen. Die Einbeziehung weiterer Kontrastsprachen erweitert das Vergleichsspektrum im zusätzliche, typologisch relevante Möglichkeiten. Die so erarbeiteten deutsch-ungarischen Vergleiche werden durch zahlreiche empirische Untersuchungen mit Textkorpora sowie mit Tondokumenten belegt: Die lexikogrammatischen Merkmale werden
in einem deutsch-ungarischen Vergleichskorpus getestet, die Tonmuster mit einem phonetischen Analyseprogramm ausgewertet. Die Motivierung der Entwicklung eines bestimmten Satzmodusmerkmals
durch den Wandel eines anderen Merkmals gibt aufschlussreiche Informationen zur Wechselwirkung der Ebenen des Sprachsystems. Eine Zusammenfassung der historischen Entwicklung des Satzmodussystems des Deutschen und des Ungarischen macht typologisch relevante Entwicklungstendenzen sichtbar.

€15.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Interrogativsätze kontrastiv-typologisch online kaufen

Die Publikation Interrogativsätze kontrastiv-typologisch - Ein deutsch-ungarischer Vergleich mit sprachtypologischem Hintergrund von , , , ist bei Institut für Deutsche Sprache erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Grammatik des Deutschen, Grammatik des Ungarischen, kontrastive Grammatik, Sprachtypologie. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 15 EUR und in Österreich 15.5 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!