Jahrbuch der Österreichischen Karl-Jaspers-Gesellschaft 20/2007 von Karl-Jaspers-Gesellschaft (Hrsg.)

Jahrbuch der Österreichischen Karl-Jaspers-Gesellschaft 20/2007

Im einleitenden Artikel wird Jaspers’ Sicht des Verhältnisses von Philosophie und Wissenschaft behandelt (R. Wiehl) und im Anschluss daran ein Überblick über Sinn, Wirkung und Aktualität von Jaspers’ Denken gegeben (L. H. Ehrlich). Weitere Beiträge erörtern die Bedeutung des Konzepts der Grenzsituationen für die moderne Psychopathologie (T. Fuchs), das Konzept der Kommunikation im Hinblick auf die ethische Fundierung der Informationstechnologien (P. Sollie), frühe Gedanken von Jaspers in einem Zusammenhang zu A. v. Humboldt (S. Kirkbright) sowie Jaspers’ Religionsphilosophie (W. Schüßler). Am Ende des Bandes findet sich eine Übersicht über alle Veröffentlichungen in den bisherigen 20 Bänden.

€24.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Jahrbuch der Österreichischen Karl-Jaspers-Gesellschaft 20/2007 online kaufen

Die Publikation Jahrbuch der Österreichischen Karl-Jaspers-Gesellschaft 20/2007 von ist bei Studien Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Existenzphilosophie, Humboldt, Informationstechnologien, Jaspers-Forschung, Jaspers, Karl, Philosophie, Psychopathologie, Religionsphilosophie. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 24.9 EUR und in Österreich 24.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!