Jahrbuch Preussischer Kulturbesitz / Jahrbuch Preußischer Kulturbesitz

Jahrbuch Preussischer Kulturbesitz / Jahrbuch Preußischer Kulturbesitz

2012

Das Jahr 2012 war stark geprägt von der Debatte um die Neuordnung der Berliner Museumslandschaft. Der 48. Band des Jahrbuches wird dieses Thema aufgreifen. Er blickt zudem zurück auf herausragende Ausstellungen wie etwa ‚Pergamon – Panorama der antiken Metropole‘ und die von Bundespräsident Gauck eröffnete Schau ‚Russen & Deutsche‘. Das Thema Russland findet sich auch in anderen Beiträgen, so
wird ein deutsch-russisches Forschungsprojekt zu den Verlusten wertvoller Kulturgüter der russischen Museen im Zweiten Weltkrieg vorgestellt. Auch die Übergabe des Allgemeinen Lesesaals der Staatsbibliothek Unter den Linden an die Öffentlichkeit findet sich im Jahrbuch. Das Verhältnis Friedrichs des Großen zur Königlichen Bibliothek ist ebenfalls Thema eines Artikels. Aus Anlass der Rückgabe von vier Werken an
die Erben von Curt Glaser, der durch das Nazi-Regime verfolgt war, widmen sich zwei Beiträge dem ehemaligen Direktor der Kunstbibliothek und seinem Wirken sowie der Haltung der Stiftung in Restitutionsfragen. Weitere Themen im Jahrbuch sind etwa ein Energie-Contracting-Projekt der Stiftung und die historischen Beziehungen zwischen Preußen und Palästina.

€35.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Jahrbuch Preussischer Kulturbesitz / Jahrbuch Preußischer Kulturbesitz online kaufen

Die Publikation Jahrbuch Preussischer Kulturbesitz / Jahrbuch Preußischer Kulturbesitz - 2012 von ist bei Mann, Gebr. erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Archive, Berliner Museumsgeschichte, Berliner Museumslandschaft, Bibliotheken, Forschungsinstitute, Jahrbuch, Kulturgeschichte, Kunstgeschichte, Stiftung Preußischer Kulturbesitz. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 35 EUR und in Österreich 36 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!