Jenseits des Wachstums von Papenburg,  Antje, Shiva,  Vandana

Jenseits des Wachstums

Warum wir mit der Erde Frieden schließen müssen

Im 21. Jahrhundert plu¨ndert eine dem grenzenlosen Wachstum verpflichtete globalisierte Wirtschaft die Erde und ihre Ressourcen in schier unersättlicher Weise: Weltweit werden Wälder, Wasser, fruchtbare Böden und Saatgut einer radikalen Marktlogik folgend patentiert, privatisiert, ausverkauft. Die ökologischen Kosten werden
den lokalen Gemeinschaften – und, global betrachtet: uns allen – aufgebu¨rdet.
Vandana Shiva fordert einen Paradigmenwechsel: Schließen wir Frieden mit der Erde! Indien wird gern als Paradefall einer boomenden Wirtschaftsnation herangezogen. Am Beispiel ihrer Heimat erzählt die mit dem Alternativen Nobelpreis ausgezeichnete Wissenschaftlerin von wirtschaftlichen Megaprojekten und davon, wie Bauern und Umweltaktivisten ihr Recht auf ein eigenbestimmtes, nachhaltiges Leben und Arbeiten mit aller Kraft verteidigen. Shiva mahnt uns: Augen auf! angesichts der ökologischen und sozialen Folgen des Raubzugs gegen die Erde – ein aufru¨ttelnder Appell gegen
das zukunftsblinde ‚Weiter so‘.
Dieses Buch basiert auf einem Vortrag Vandana Shivas an der Universität Cambridge vom Fru¨hjahr 2012. Es ist die Essenz einer herausragenden Denkerin unserer Zeit.

€19.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Jenseits des Wachstums online kaufen

Die Publikation Jenseits des Wachstums - Warum wir mit der Erde Frieden schließen müssen von , ist bei Rotpunktverlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Agrobusiness, alternativer Nobelpreis, Ausbeutung, Demokratisierung, Ernährung, Ernährungssouveränität, Gentechnologie, Globalisierung, Indien, Kleinbauer, Landwirtschaft, Monopolisierung, Nachhaltigkeit, Nahrungsmittelproduktion, Ressourcen, Saatgut, Wachstum, Wasser, Wirtschaft. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 19.9 EUR und in Österreich EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!