Johann Bernhard Fischer von Erlach (1656-1723) von Kreul,  Andreas

Johann Bernhard Fischer von Erlach (1656-1723)

Regie der Relation

Johann Bernhard Fischer von Erlach zählt zu den bedeutendsten Architekten des europäischen Barock. Geboren 1656 in Graz, jährt sich heuer zum 350. Mal sein Geburtstag. Die neue Monografie des Fischer-Spezialisten Andreas Kreul vermittelt dem Leser mit „drei Werkzeugen“ erstmals den Blick auf den wahren Fischer: Ein aktuelles Verzeichnis der Werke Fischer von Erlachs mit jeweils einen kurzen Einführung in das Werk und der umfassenden Auflistung der Forschungsliteratur. Ein Verzeichnis derjenigen Werke, die heute nicht mehr als Schöpfungen Fischers gelten. Diese Auflistung dokumentiert in gewisser Weise den Wandel der Auffassungen und er wissenschaftlichen Irrtümer seit der ersten Mongrafie (1895) von Albert Ilg. Die Bibliografie als drittes Instrument enthält mit über 3.500 Titeln den umfassenden Überblick über die österreichische Barockarchitektur im Hinblick auf Fischer von Erlach. In einem einleitenden Essay mit dem Titel „Regie der Relationen“ analysiert der Autor die besondere Ästhetik von Fischers Bauten und stellt sie in der Kontext der zeitgenössischen Philosophie, insbesondere zu Gottfried Wilhelm Leibniz. Mit neuen, eigens für diese Publikation aufgenommenen Farbfotografien ist dieses Buch auch ein optischer Leckerbissen.

€19.95 brutto
> findR *
Produktinformationen

Johann Bernhard Fischer von Erlach (1656-1723) online kaufen

Die Publikation Johann Bernhard Fischer von Erlach (1656-1723) - Regie der Relation von ist bei Verlag Anton Pustet Salzburg erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Architektur, barock, Bauwerke, Erlach, Fischer, Regie, Relation. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 19.95 EUR und in Österreich 19.95 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!