Juan Muñoz von Nievers,  Lena

Juan Muñoz

Das Verhältnis von Figur und Raum

Der spanische Bildhauer Juan Muñoz (1953–2001) zählt zu den bedeutendsten europäischen Künstlern der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Am bekanntesten sind seine vielfigurigen, teils mehrräumigen Installationen: Sie faszinieren durch ihre fremdartigen Gestalten und sich unvermutet öffnende Räume. In der verhältnismäßig kurzen Zeit zwischen seiner ersten Einzelausstellung in Madrid 1984 und seinem plötzlichen Tod 2001 hat Juan Muñoz ein ausgesprochen vielschichtiges OEuvre geschaffen. Neben den Plastiken und Installationen hinterließ er ein großes zeichnerisches Werk, mehrere Radioperformances und das Theaterstück ‚Will It Be A Likeness‘ (zusammen mit John Berger) sowie verschiedene essayistische und kunsttheoretische Schriften. Eine Retrospektive zu Juan Muñoz fand 2008 in der Tate Modern statt.
Im Werk von Muñoz lässt sich eine konsequent durchgehaltene Raumkonzeption nachweisen, die auch wesentlichen Einfluss auf das Verhältnis zwischen Werk und Betrachter hat. Die charakteristischen Elemente dieser Figur-/Raumkonzeption arbeitet die Autorin an den wichtigsten Werkgruppen wie den Raincoat Drawings, den Conversation Pieces, Streetwise und Double Bind heraus.

Neben Plastiken und Installationen hinterließ er zahlreiche zeichnerische Arbeiten, mehrere Radioperformances und ein Theaterstück. Die charakteristischen Elemente der Figut-/Raumkonzeption von Muñoz arbeitet die Autorin des Buchs an den wichtigsten Werkgruppen heraus.
[Mainpost]

€49.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Juan Muñoz online kaufen

Die Publikation Juan Muñoz - Das Verhältnis von Figur und Raum von ist bei Reimer, Dietrich erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Conversation Pieces, Double-Bind, Raincoat Drawings, Raumkonzeption, Streetwise. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 49 EUR und in Österreich 50.4 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!