Justus Neumann erschlägt sich mit dem Bügeleisen von Kratzl,  Karl F, Neumann,  Justus

Justus Neumann erschlägt sich mit dem Bügeleisen

Theaterstück

War Nestroy für die Katz? Es gibt keinen besseren Österreicher bzw. Wien-Chirurgen, der die heimatliche Seele dermaßen auseinandernehmen und zerfetzen konnte wie unser Johann Nepomuk Nestroy. Seine Worte in Gottes Ohren hätten die Welt längst verbessern, verändern müssen; doch nein kein Gott da. Kein Schwein da, das zuhört, das Selbstkritik zuläßt, das sich einmal nur wundert: Wieso kann ich all meinen Versuchen, guten Bemühungen zum Trotz nicht wirklich froh, leicht und glücklich sein? Justus Neumann hat gelernt, über seine persönlichen Ängste und Eitelkeiten hinaus die Kraft des Einfachen, Geraden und Unmittelbaren wiederzugeben und nicht zuletzt einen Moment zu kreieren, der so nahe an den Nestroy’schen Charakteren liegt, daß sie glaubhaft, anfaßbar und menschlich werden. Er läßt sie so hautnah aufleben, daß im Zuhörer eine Energie entsteht, die den Flachen, Seichten, Unkritischen, Faulen, Korrupten, Konformen, Altgedachten und Lieblosen einen solchen Kinnhaken versetzt, daß sie alle über die Lande in die Vergessenheit fliegen. Nestroys Kommentar: Erschießen Sie sich und leben Sie wohl!

€14.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Justus Neumann erschlägt sich mit dem Bügeleisen online kaufen

Die Publikation Justus Neumann erschlägt sich mit dem Bügeleisen - Theaterstück von , ist bei Ibera Verlag - European University Press Verlagsgesellschaft m.b.H. erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Einmannstück, Lebensphilosophie, Nestroy, Theaterstück, Wohlbefinden. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 14 EUR und in Österreich 14 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!