Kein Kleingeld im Länderschacher. Südtirol, Triest und Alcide Degasperi 1945/46 von Stadlmayer,  Viktoria

Kein Kleingeld im Länderschacher. Südtirol, Triest und Alcide Degasperi 1945/46

2., verbesserte Auflage 2004 (1. Auflage 2002).

Die Südtiroler Frage in den Jahren 1945/46 ist so ungewöhnlich spannend, weil hier eine ganze Reihe von Komponenten hereinspielten, die das damalige Weltgeschehen prägten: der beginnende Ost-West-Gegensatz, die Spannungen zwischen Großbritannien und den USA, Italiens Doppelrolle als besiegtes Land und Siegerstaat, Österreichs schwierige Lage als Opfer gemäß der Moskauer Deklaration von 1943 und als Verlierer. Und mitten in diesem Konglomerat von sich abzeichnenden Entwicklungen und Problemkreisen ein winziges Land, um das es ging: Südtirol. Die Entwicklung der Südtiroler Frage 1945/46 und das österreichisch-italienische Abkommen vom September 1946 waren schon mehrfach das Thema zeitgeschichtlicher Forschungen (vgl. auch Schlern-Schriften 302). Viktoria Stadlmayer bringt mit einer vertieften Schau auf die Parallelen in der Triest- und der Südtirolfrage einen neuen Akzent in die Debatte ein: Warum konzentrierte sich der italienische Ministerpräsident und Außenminister Alcide Degasperi nicht schwerpunktmäßig auf die Erhaltung Triests und Westistriens für Italien, auf jenes Gebiet, das für die italienische Bevölkerung an erster Stelle kam? Auch der Handlungsspielraum von Außenminister Karl Gruber und die Rolle der Südtiroler Politiker werden kritisch ausgeleuchtet.

€44.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Kein Kleingeld im Länderschacher. Südtirol, Triest und Alcide Degasperi 1945/46 online kaufen

Die Publikation Kein Kleingeld im Länderschacher. Südtirol, Triest und Alcide Degasperi 1945/46 - 2., verbesserte Auflage 2004 (1. Auflage 2002). von ist bei Wagner Innsbruck erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Chronik, Gruber, Karl, Historie, Konflikt Großbritannien-USA, Moskauer Deklaration, Ost-West-Gegensätze, Österreich-Italien Abkommen, Politik, Politische Spannungen, Südtirolfrage, Weltgeschehen, Zeitgeschichte. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 44.9 EUR und in Österreich 44.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!