Kindertagesbetreuung im europäischen Vergleich von Grgic,  Mariana, Wolf,  Karin

Kindertagesbetreuung im europäischen Vergleich

Die Chancen von EU-SILC und die aktuellen Grenzen

Der Auftrag der nationalen Bildungsberichterstattung in Deutschland liegt in der kontinuierlichen, indikatorengestützten Information der Öffentlichkeit über Rahmen-
bedingungen, Verlaufsmerkmale, Ergebnisse und Erträge von Bildungsprozessen. Sie soll Politik, Verwaltung, Wissenschaft und Öffentlichkeit regelmäßig beteuerungsrelevante Informationen zu Entwicklungen des Bildungswesens liefern und zugleich als Handlungsgrundlage für bildungspolitische Entscheidungen dienen (Autorengruppe Bildungsberichterstattung 2008)
. Ziel des vorliegenden Kurzberichtes ist es, Daten zur Inanspruchnahme von Angeboten der Kindertagesbetreuung in den EU-27- Staaten zu vergleichen und Einschätzungen über die Qualität vorhandener Datengrundlagen zu geben. Für diese Analyse ist es notwendig, das Konzept von Kindertagesbetreuung, das den OECD-Daten zu Grunde liegt, genauer zu beschreiben. Dazu wird das Konzept der ISCED – Level eingeführt. Zur Interpretation der Ergebnisse des EU- Vergleichs sind genaue Kenntnisse über die länderspezifischen Betreuungssysteme notwendig. Deshalb werden die jeweiligen Bildungssysteme sowie die Verantwortlich-keiten der Ministerien im EU-Vergleich sowie die seit 2005 erhobenen Befragungsdaten „EU-SILC“ kurz vorgestellt. Der Kern dieses Kurzberichtes ist die Analyse folgender zwei Indikatoren: (1) Eintrittsalter in Kindertagesbetreuung und (2) Umfang der Inanspruchnahme von Kindertagesbetreuung.

brutto
> findR *
Produktinformationen

Kindertagesbetreuung im europäischen Vergleich online kaufen

Die Publikation Kindertagesbetreuung im europäischen Vergleich - Die Chancen von EU-SILC und die aktuellen Grenzen von , ist bei Deutsches Jugendinstitut erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Kinderbetreuung, Kindertagesbetreuung, Kita. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland EUR und in Österreich EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!