Kölner Jahrbuch für Vor- und Frühgeschichte / Kölner Jahrbuch

Kölner Jahrbuch für Vor- und Frühgeschichte / Kölner Jahrbuch

Fundstellenregister zu den Bänden 1–40, 1955–2007. – Die Atuatuker-Kleinerze vom Kölner Nordtor. – Münzen aus einer augusteischen Planierschicht bei Groß St. Martin. – Eine augusteische Holzkohleschicht am Laurenzplatz. – Holzkohlen aus einem augusteischen Befund im Laurenzviertel. – Der Apsidialbau im Praetorium der Colonia Claudia Ara Agrippinensium. – Die Gladiatoren vom Appellhofplatz. – Das ‚Roemergrab‘ in Köln Weiden und die Grabkammern in den germanischen Provinzen. – Zur zweiten Gruppe verzierter Terra Sigillata aus Sinzig. – Der Wirtschaftsraum zwischen der Colonia Claudia Ara Agrippinensium und Durnomagus. – Die mittelalterlichen Marktschichten vom Heumarkt. – Funde aus der Nekropole um St. Gereon. – Ein punzverziertes Dosenortband aus Rimburg. – Grabmäler des 2. und 3. Jh. in Maastricht. – Das Heiligtum von Baitokaike. Ein lokales Kult-, Markt- und Heilzentrum in Phönizien aus hellenistischer Zeit. Schlagworte: Varusschlacht, Römische Wandmalerei, Praetorium in Köln, Römische Grabkammern in Germanien, Römische Grabdenkmäler in Maastricht (Niederlande), Hellenistisches Heiligtum in Baitokaike (Syrien)

€85.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Kölner Jahrbuch für Vor- und Frühgeschichte / Kölner Jahrbuch online kaufen

Die Publikation Kölner Jahrbuch für Vor- und Frühgeschichte / Kölner Jahrbuch von ist bei Mann, Gebr. erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Hellenistisches Heiligtum in Baitokaike (Syrien), Praetorium in Köln, Römische Grabdenkmäler in Maastricht (Niederlande), Römische Grabkammern in Germanien, Römische Wandmalerei, varusschlacht. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 85 EUR und in Österreich 87.4 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!