Kontraktmanagement am Beispiel der Opferberatungsstellen des Kantons Zürich. von Weishaupt,  Eva

Kontraktmanagement am Beispiel der Opferberatungsstellen des Kantons Zürich.

Unter besonderer Berücksichtigung der Inhalte, Strukturen und Prozesse der Steuerung.

Leistungsaufträge stellen im Sozialbereich ein anerkanntes Instrument zur Regelung des Verhältnisses zwischen Staat und Nonprofit-Organisationen dar. Nach wie vor bestehen aber in der Ausgestaltung und Handhabung der Leistungsaufträge grosse Unterschiede. Im Hinblick auf die Effektivität der Steuerung und die Qualität der Leistungen ist ein bewusster und informierter Umgang mit Leistungsverträgen von grosser Bedeutung. Dies gilt sowohl für die staatlichen Stellen, welche die Leistungen bestellen, als auch für die privaten Organisationen, welche diese erbringen.

Die vorliegende Masterarbeit setzt sich mit den verschiedenen inhaltlichen, methodischen und formalen Fragen von Leistungsaufträgen auseinander. Berücksichtigt werden neben betriebswirtschaftlichen und juristischen Fragen auch Fragen der Gestaltung des Prozesses sowie verhandlungstheoretische und kommunikationspsychologische Aspekte.

brutto
> findR *
Produktinformationen

Kontraktmanagement am Beispiel der Opferberatungsstellen des Kantons Zürich. online kaufen

Die Publikation Kontraktmanagement am Beispiel der Opferberatungsstellen des Kantons Zürich. - Unter besonderer Berücksichtigung der Inhalte, Strukturen und Prozesse der Steuerung. von ist bei Universität Bern Kompetenzzentrum f. Public Management erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Kontraktmanagement, Leistungsaufträge, Leistungsvertäge. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland EUR und in Österreich EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!