Konturen der Subjektivität in den Literaturen Ostmitteleuropas im 20. und 21. Jahrhundert von Lengyel,  Valéria

Konturen der Subjektivität in den Literaturen Ostmitteleuropas im 20. und 21. Jahrhundert

Subjektivität besitzt konstitutive Bedeutung für den lyrischen Text. Vor dem ostmitteleuropäischen Fragehorizont des Sammelbandes – in Interpretationen von deutsch-, polnisch-, russisch-, tschechisch- und ungarischsprachigen Texten – zeichnen sich verschiedene Konturen der Subjektivität ab. Die Differenziertheit der Aspekte zeigt sich dabei nicht nur an den analysierten Primärtexten, sondern gerade auch an methodologischen Prämissen. Unterschiedliche Manifestationen von Subjektivität werden dabei vor einem literaturgeschichtlichen Horizont diskutiert und in Relationen zu Epochenkonzeptionen befragt. Zudem sind literaturwissenschaftliche Zugänge und das Zusammenspiel von Methode und angewandtem Subjektkonzept thematisiert. Durch Vorstellung bisher vernachlässigter Primärtexte und die eingehenden theoretisch-methodischen Reflexionen wird nachvollziehbar, welche Konturierungen von Subjektivität heute in den Literaturen und Literaturwissenschaften Ostmitteleuropas wahrnehmbar sind.

***

Subjectivity has a constitutive significance for lyric texts. In the eastern central European context of this collection of essays – interpretations of German, Polish, Russian, Czech and Hungarian texts – the various contours of subjectivity can be traced. The differentiation of the issues is illustrated not only by the primary texts analysed, but also in terms of the methodological premises. Different manifestations of subjectivity are discussed in the context of literary history and examined in relation to conceptions of literary epochs. Other themes include academic approaches to literature and the interplay of method and applied subject concepts. The presentation of previously neglected primary texts and the detailed theoretical and methodical reflections make it possible to trace the contours of subjectivity which can be perceived today in eastern and central European literature and literary studies.

€38.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Konturen der Subjektivität in den Literaturen Ostmitteleuropas im 20. und 21. Jahrhundert online kaufen

Die Publikation Konturen der Subjektivität in den Literaturen Ostmitteleuropas im 20. und 21. Jahrhundert von ist bei Olms, Georg erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Germanistik, Hungarologie, Interpretation, Literatur, Literaturgeschichte, Literaturkritik, Literaturtheorie, Lyrik, Ostmitteleuropa, Poetik, Slawistik, Subjekt, Subjektivität. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 38 EUR und in Österreich 39.1 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!