Kreative Traumatherapie: Aufrichten in Würde von Frick-Baer,  Gabriele

Kreative Traumatherapie: Aufrichten in Würde

Methoden und Modelle leiborientierter kreativer Traumatherapie

Wenn ein Mensch sexuelle Gewalt oder andere Traumata erlebt, ist die kognitive Wahrnehmung im Gehirn nicht überlebennotwendig und geht deshalb in den ‚Sparmodus‘. Deshalb sind kreativtherapeutische Zugänge mit Musik und Gesten, Tanz und bildnerischem Gestalten oft der Königsweg, um gespeicherte traumatische Erfahrungen, unter denen Menschen nachhaltig leiden, zu erreichen und Möglichkeiten der Hilfe zu eröffnen und zu würdigen. Das Buch besticht durch seinen reichhaltigen Erfahrungsschatz, der weitergegeben wird, durch handhabbare Praxiskonzepte und die Haltung, die Klieent/innen ein ‚Aufrichten in Würde‘ ermöglicht. All das basiert auf ausführlichen Beschreibungen der theoretischen Grundlagen: auf der konsequenten Verknüpfung und Integration von Neurowissenschaften, Säuglingsforschung und Psychotraumatologiemit Leibphänomenologie und Leibtherapie, also mit de am Erleben der traumatisierten Menschen orientierten Diagnostik und Therapie. Ein Buch für alle, die mit traumatisierten Menschen therapeutisch arbeiten oder sie beatend oder unterstützend begleiten.

€19.50 brutto
> findR *
Produktinformationen

Kreative Traumatherapie: Aufrichten in Würde online kaufen

Die Publikation Kreative Traumatherapie: Aufrichten in Würde - Methoden und Modelle leiborientierter kreativer Traumatherapie von ist bei Semnos erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Kreative Leibtherapie, Kreative Traumabegleitung, Kreative Traumatherapie, Posttraumatisches Stresssyndrom, Psychotherapie, Sexuelle Gewalt, Therapie und Würde. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 19.5 EUR und in Österreich 20.1 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!