Kunst ohne Titel von Danicke,  Sandra

Kunst ohne Titel

Fragend vor einem modernen Kunstwerk stehend, erhofft sich der Museumsbesucher von einem Blick auf den Titel Klarheit und Erläuterung. Was jedoch, wenn auf dem Schild „Ohne Titel“ steht? „Untitled“ ist die häufigste Werkbezeichnung in der zeitgenössischen Kunst – ein Titel, der zugleich keiner ist. Ist dem Künstler nichts eingefallen oder weiß er selbst nicht, was er eigentlich damit ausdrücken wollte? Ist die Titellosigkeit ein Statement? Oder soll der Betrachter nicht beeinflusst werden? Wieso fügen manche Künstler Untertitel hinzu – wie im Falle von Jannis Kounellis, der eine Installation mit Papagei und Farbdose „Ohne Titel (Rimbaud)“ nannte? Sandra Danicke geht diesen Fragen, die wohl jeden Museumsbesucher schon einmal Beschäftigt haben, auf gewohnt profunde Art auf den Grund.

€16.95 brutto
> findR *
Produktinformationen

Kunst ohne Titel online kaufen

Die Publikation Kunst ohne Titel von ist bei Belser erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: moderne Kunst, Museum, Untitled. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 16.95 EUR und in Österreich 17.5 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!