Lebendes Geld von Ebner,  Horst, Gurschler,  Ivo, Klossowski,  Pierre, Ricke,  Gabriele, Seitter,  Walter, Voullié,  Ronald

Lebendes Geld

Lebendes Geld schrieb der Übersetzer, Philosoph und Maler Pierre Klossowski in den Turbulenzen der Kapitalismus-Kritik um 1968. Der Text verbindet Analysen zur libidinösen Struktur der europäische Wirtschaft und Religion sowie der Erotik und Ikonik, um möglicherweise einen utopischen Weg anzudeuten. Michel Foucault sah in dem Text ein »anthropologisches Dreieck« aus Begehren, Wert und Simulakrum aufgestellt und bezeichnete das Buch als »das größte Buch unserer Epoche«. Es gilt, es aus dem Abstand der heutigen Zeit heraus neu zu verstehen.

Dieser Band beschränkt sich auf den Text und kann nicht als das spektakuläre Text-Bild-Album wiedergeben werden, das Klossowski zusammen mit dem Cineasten Pierre Zucca konzipiert hat. Diese Einschränkung muss als Vorteil gesehen werden, wenn es darum geht, dem rätselhaften Charakter von Klossowskis Unternehmung auf die Spur zu kommen.

€14.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Lebendes Geld online kaufen

Die Publikation Lebendes Geld von , , , , , ist bei Turia + Kant erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Kulturwissenschaft, Philosophie, Psychoanalyse. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 14 EUR und in Österreich 14 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!