Lessing. Gespräche, Begegnungen, Lebenszeugnisse von Albrecht,  Wolfgang, Fratzke,  Dieter

Lessing. Gespräche, Begegnungen, Lebenszeugnisse

Ein kommentiertes Lese- und Studienwerk in zwei Teilen

Der exemplarisch diskursfreudige Aufklärer Gotthold Ephraim Lessing bevorzugte die direkte, persönliche und mündliche Kommunikation, führte lieber Gespräche aller Art. Denn sie erlaubten, Thesen und Antithesen sowie den von ihm überaus geschätzten Austausch von Meinungen, Ansichten und Erkenntnissen in lebendiger Entwicklung voranzubringen.
In vorliegender Dokumentation wurden nicht wenige bisher unbeachtete Quellen herangezogen und unbekannt gewesene persönliche Kontakte Lessings nachgewiesen. Von den vielen tausend Menschen, mit denen er in seinem Leben zusammengekommen sein dürfte, sind hier etwa 750 durch authentische Dokumente meistens als erwiesene und im Übrigen als mutmaßliche bis wahrscheinliche direkte Kommunikationspartner aufgezeigt. Außerdem konnten manche Personen erstmalig identifiziert und manche Fehler bzw. Irrtümer in den bisherigen Gesprächssammlungen sowie in den Kommentaren zu Lessings Briefwechsel sowie zu bestimmten Schriften korrigiert und darüber hinaus neue Lebenszeugnisse erschlossen werden.
Die annähernd 4000 Einzeltexte sprechen für sich und sind im Anhang zudem mit einem Sachkommentar versehen.

€57.00 brutto
> findR *
Bücher zum Thema
Produktinformationen

Lessing. Gespräche, Begegnungen, Lebenszeugnisse online kaufen

Die Publikation Lessing. Gespräche, Begegnungen, Lebenszeugnisse - Ein kommentiertes Lese- und Studienwerk in zwei Teilen von , ist bei Lessing-Museum Kamenz erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Lessing, Gotthold Ephraim. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 57 EUR und in Österreich 58.6 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!