Lichtenberg und das Judentum von Schäfer,  Frank

Lichtenberg und das Judentum

War Lichtenberg ein Judenfeind? Oder hat sich der Querdenker in seiner Einschätzung des Judentums, dessen Emanzipation im Zeitalter der Aufklärung intensiv diskutiert wurde, von den damals geläufigen Stereotypen lösen können? Frank Schäfer geht diesen Fragen nach und unterzieht Lichtenbergs Werk einer eingehenden Überprüfung. Dabei werden neben den Sudelbüchern, dem umfangreichen Briefwerk und den „Ausführlichen Erklärungen der Hogarthischen Kupferstiche“ auch die Aufsätze, Satiren und Polemiken sowie die weniger bekannten Beiträge zum „Göttinger Taschen Calender“ untersucht. Abschließend rekonstruiert Schäfer die entschieden antijüdische Haltung Lichtenbergs im zeitgeschichtlichen Kontext.
Die Buchreihe vereint Arbeiten zur Literatur- und Kulturgeschichte von der Aufklärung bis hin zur Goethezeit, die in einer Beziehung zu dem Physiker und Philosophen Georg Christoph Lichtenberg stehen. Ziel der Reihe ist es, philologische und historische Grundlagen zur Erforschung der Aufklärung bereitzustellen.

€24.00 brutto
> findR *
Bücher zum Thema
Produktinformationen

Lichtenberg und das Judentum online kaufen

Die Publikation Lichtenberg und das Judentum von ist bei Wallstein erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: . Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 24 EUR und in Österreich 24.7 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!