Macht und Machtmissbrauch in der Psychotherapie von Heimannsberg,  Barbara, Schmidt-Lellek,  Christoph

Macht und Machtmissbrauch in der Psychotherapie

Macht kann sowohl unterdrückende als auch aufbauende Anteile haben. Die Thematisierung der therapeutischen Beziehung als einer Machtbeziehung lenkt den Blick zum einen auf die asymmetrische Grundlage der psychotherapeutischen Interaktion, zum andren auf das tiefgründige Zusammenspiel von Übertragungen, Phantasien und Projektionen.
Die Wahrnehmung der Ambivalenz von Macht im Kontext von Psychotherapie, der verantwortliche Umgang mit Macht sowie Aspekte des Machtmissbrauchs sind Themen dieses Bandes. Dazu gehören therapeutische Überlegungen ebenso wie Erfahrungen aus der Praxis.
Zum ersten Mal gelingt es hier, aktuelle Beiträge von Vertretern verschiedener Therapieschulen zu diesem zur Zeit heftig diskutierten und grundlegenden Aspekt von Psychotherapie in einem Band zusammenfassen. Dieses breite Spektrum eröffnet auch erfahrenen Praktikern viele Perspektiven.

€22.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Macht und Machtmissbrauch in der Psychotherapie online kaufen

Die Publikation Macht und Machtmissbrauch in der Psychotherapie von , ist bei EHP Edition Humanistische Psychologie erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Machtmissbrauch, Projektionen, Psychotherapie, psychtherapeutische Interaktion, Übertragungen. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 22 EUR und in Österreich 22.7 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!