Mallorca 2030 – Spanische Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung für deutsche Nichtresidenten von Plattes,  Willi

Mallorca 2030 – Spanische Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung für deutsche Nichtresidenten

Die Veränderungen der neuen länderübergreifenden Besteuerung beginnen – wir sind dabei! Auch aufgrund der Finanzkrise hat die Staatengemeinschaft signifikante neue Grundlagen der Besteuerung beschlossen, die sich in der Umsetzung befinden. Zwischen Deutschland und Spanien gilt ab dem 01. Januar 2016 der automatsche Informationsaustausch. Zu beachtende Themen sind u. a. der automatisierte Austausch steuerrelevanter Daten, Industrie 4.0, die Digitalisierung und die wirtschaftliche Notwendigkeit über die Grenzen hinweg zu denken, verändern auch die Art und Weise der Besteuerung. In diesem Paradigmenwechsel liegt eine große Chance für unsere Wirtschaft und für Immobilieninvestoren. Deshalb sorgen wir für optimale Voraussetzungen, Teil dieser Bewegung zu sein; einer Bewegung, die innovative Unternehmen und Investoren weiterbringen wird.

European@ccountng
Center of Competence®
Wo Ideen arbeiten.

Im gesamten Mittelmeerraum ist Spanien aktuell das Land mit der höchsten politischen Stabilität. Investoren mögen es, wenn das „magische Dreieck“, Sicherheit, Liquidität und Rendite in Einklang ist. Allerdings hat die neue Linksregierung auf den Balearen neue Steuergesetze erlassen, die negativ wirken.

€29.80 brutto
> findR *
Bücher zum Thema
Produktinformationen

Mallorca 2030 - Spanische Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung für deutsche Nichtresidenten online kaufen

Die Publikation Mallorca 2030 - Spanische Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung für deutsche Nichtresidenten von ist bei Books on Demand erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: . Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 29.8 EUR und in Österreich 30.7 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!