Maske und Kothurn. Internationale Beiträge zur Theaterwissenschaft an der Universität Wien / Maske und Kothurn Jg. 54/4, 2008 von Böhler,  Arno, Kruschkova,  Krassimira

Maske und Kothurn. Internationale Beiträge zur Theaterwissenschaft an der Universität Wien / Maske und Kothurn Jg. 54/4, 2008

Dies ist kein Spiel. Spieltheorien im Kontext der zeitgenössischen Kunst und Ästhetik

Ein Blick in die Geschichte maßgeblicher Spieltheorien zeigt, dass solche Theorien vor allem in Zeiten auftauchen, in denen Gesellschaftsordnungen auf der Kippe stehen. Das Gesellschaftsspiel, das die Texte in diesem Sammelband zum Kippen bringen, ist ein auf Kalkül, Effektivität und Emergenz getrimmtes Spiel. Was man gewinnt, wenn man beim Spielen die strategische Kontrolle über die Spielregeln verliert, davon handeln die Beiträge in diesem Band.

Mit Beiträgen von: Johannes Bilstein, Arno Böhler, Gunter Gebauer, Hans-Ulrich Gumbrecht, Beate Hochholdinger-Reiterer, Dieter Mersch, Alice Pechriggl, Claus Pias, Sigrid Schade.

€14.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Maske und Kothurn. Internationale Beiträge zur Theaterwissenschaft an der Universität Wien / Maske und Kothurn Jg. 54/4, 2008 online kaufen

Die Publikation Maske und Kothurn. Internationale Beiträge zur Theaterwissenschaft an der Universität Wien / Maske und Kothurn Jg. 54/4, 2008 - Dies ist kein Spiel. Spieltheorien im Kontext der zeitgenössischen Kunst und Ästhetik von , ist bei Böhlau Wien erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Spielregeln, Theaterwissenschaft, Uni Wien. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 14.9 EUR und in Österreich 14.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!