Max Weiler – Die Natur der Malerei

Max Weiler – Die Natur der Malerei

Die Ausstellung in der Sammlung Essl im Jahr 2010 als virtuelle Galerie

Im beeindruckenden Gesamtwerk Max Weilers, das sich über einen Zeitraum von 70 Jahren erstreckt, nimmt die Werkphase von 1962 – 1967 eine Sonderstellung ein, die in der umfassenden, bisherigen Rezeption noch keine adäquate Würdigung erfahren hat. Neueste Erkenntnisse bestätigen, dass der Künstler in dieser Zeit radikale, entscheidende Schritte in Richtung Gegenstandslosigkeit gesetzt hat, nachdem er zuvor von einer Malerei nach der Natur, zu einer Malerei parallel zur Natur bis hin zu abstrakten Bildgestaltungen gelangt war, in denen Natur nur noch in Form ihrer elementaren Materialien und Kräfte als vages Erinnerungsbild enthalten ist. Nach einem ersten Höhepunkt der Abstraktion im Zyklus “Als alle Dinge“ (1960-61), der noch dem gestischen Informel – also einem Zeitstil – verpflichtet ist und Elemente eines räumlichen Illusionismus enthält, stößt der Künstler zu grundsätzlichen Fragestellungen einer autonomen, selbstreflexiven Malerei auf der Höhe der Zeit vor.
Der in der Ausstellung zentral gezeigte Bilderzyklus „Wie eine Landschaft“ (1962-67) – die nachträgliche Betitelung einer prozessualen Malerei – eröffnet nicht nur eine neue Sicht auf die Modernität des Gesamtwerks, sondern erfordert auch eine Korrektur der bisherigen Bewertung des Künstlers als – wenn auch Großen – doch Einzelgänger und vor allem Unzeitgemäßen.

Inhalte der DVD: 4 virtuelle Touren
Curators Eye – Edelbert Köb
The Wife – Yvonne Weiler
Exhibit-Architecture: Günther Oberhollenzer
Highlights
58 Werke
10 Werke mit Audio-Kommentaren
Zahlreiche thematisch aufbereitete Informationen (Chinesische Gelehrtensteine, Probierblätter, etc.)

8seitiges DVD-Digipack
Erhältlich ab April 2011

€19.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Max Weiler - Die Natur der Malerei online kaufen

Die Publikation Max Weiler - Die Natur der Malerei - Die Ausstellung in der Sammlung Essl im Jahr 2010 als virtuelle Galerie von ist bei artVenture Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Chinesische Gelehrtensteine, Sammlung Essl, Tirol Malerei. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 19.9 EUR und in Österreich 19.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!