Mäzeninnen von Bortoluzzi Dubach,  Elisa, Frey,  Hansrudolf

Mäzeninnen

Denken - Handeln - Bewegen

Mäzenatisches Wirken hat auch eine lange weibliche Tradition: Dieses Buch vermittelt einen Überblick über die Geschichte der weiblichen Philanthropie und belegt damit, dass Mäzenatentum in unzähligen Situationen der Geschichte besonders erfolgreich von Frauen ausgegangen ist. Es zeigt in 20 Porträts von Mäzeninnen unserer Tage, dass auch und gerade in einer Zeit, die ihre Erfolge ausschließlich nach ökonomischen Kriterien beurteilt, die Seele der Philanthropie weiblich ist. Es vermag damit vielen Frauen, die selbst in mäzenatischen Projekten eingebunden sind oder die ihre karitativen Aktivitäten neu überdenken wollen, wertvolle Anregungen zur Optimierung der eigenen Strategien zu geben. Mit einem Kapitel über die Bedeutung der Kommunikation in der Philanthropie von Stifterin Maria Vittoria Rava und einem Geleitwort von Hedy Graber, Leiterin von Migros Kulturprozent.

Mit Porträts von: Ise Bosch, Carolina Müller-Möhl, Hilde Schwab, Mirjam Staub-Bisang, Marie von und zu Liechtenstein, Agnes Essl, Kathryn List, Liz Mohn, Janine Aebi-Müller, Alicia Soiron, Hortense Anda-Bührle, Denise Benedick, Marlies Kornfeld, Ingvild Goetz, Inge Rodenstock, Gilda Ripamonti Aletti Montano, Maria Vittoria Rava, Renata Babini Cattaneo-Premoli, Elena Mantegazza, Susanna Tamaro, Gisela Kutter.

€29.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Mäzeninnen online kaufen

Die Publikation Mäzeninnen - Denken - Handeln - Bewegen von , ist bei Haupt Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Mäzenatentum, NPO-Management, Sponsoring. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 29 EUR und in Österreich 29.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!