Mehrebenen-Steuerung in Universitäten von Frost,  Jetta, Hattke,  Fabian, Reihlen,  Markus, Wenzlaff,  Ferdinand

Mehrebenen-Steuerung in Universitäten

Von der professionellen Bürokratie zu kollaborativen Wissensnetzwerken

Das vorliegende Buch fasst den Abschlussbericht des durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Verbundvorhabens RePort – Mehrebenensteuerung hochschulspezifischer Ressourcen-Portfolios zusammen. Es untersucht, wie die Außensteuerung von Hochschulen und die damit verbundenen Wandelprozesse Binnensteuerung in Hochschulen determinieren. Zudem stellt das Buch dominierende Steuerungslogiken kritisch auf den Prüfstand. Wir schlagen vor, Steuerungsaufgaben in Hochschulen aus dem Blickwinkel einer Mehrebenensteuerung zu gestalten: auf Makroebene (Strategie), Mesoebene (Struktur) und Mikroebene (Verhalten). Unsere konzeptionellen Überlegungen und praktischen Gestaltungsempfehlungen basieren auf zahlreichen empirischen Studien, die jeweils eine der drei Ebenen, aber auch Wechselwirkungen zwischen den Ebenen in den Blick nehmen.
Die Lektüre ist insbesondere für Leser interessant, die sich Fragen der Hochschulsteuerung aus betriebswirtschaftlicher Perspektive nähern möchten. Das Buch adressiert Hochschul- und Wissenschaftspolitik, sowie das Hochschulmanagement und die mit Steuerungsaufgaben betrauten Hochschulorgane. Zudem wenden wir uns an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Studierende der Wissenschafts- und Hochschulforschung.

€19.00 brutto
> findR *
Bücher zum Thema
Produktinformationen

Mehrebenen-Steuerung in Universitäten online kaufen

Die Publikation Mehrebenen-Steuerung in Universitäten - Von der professionellen Bürokratie zu kollaborativen Wissensnetzwerken von , , , ist bei Kölner Wissenschaftsverlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: . Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 19 EUR und in Österreich 19.6 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!