Memoiren der Baronin von Oberkirch von Oberkirch (von),  geboren. Waldner von Freundstein,  Henriette Louise, Vigneron,  François, Wurth,  Andrea

Memoiren der Baronin von Oberkirch

Autobiographischer Abdruck einer schönen Seele (1754-1789)

Die Baronin Henriette von Oberkirch, geborene Waldner von Freundstein, schrieb einen der bekanntesten Texte über das Ancien Régime. Lassen Sie sich von ihrem Schreibstil inspirieren, entdecken Sie den Hof der Württemberg in Montbéliard und begleiten Sie sie auf die berühmte Reise mit Maria Feodorowna, ihrer Jugendfreundin, durch Europa.

Diese erste deutsche Auflage verdichtet das Beste ihrer Memoiren auf 200 Seiten. Sie führen von Schweighausen-Thann im Elsass, nach Montbéliard, Straßburg, Karlsruhe, Versailles, Frankfurt am Main, Ludwigsburg und Stuttgart. Historiker lieben die facettenreichen Porträts, die Henriette von ihren Zeitgenossen zeichnet. Dazu gehören Marie-Antoinette, Paul von Russland, die Familie von Württemberg, Franziska von Hohenheim, Ludwig XVI., der Kardinal von Rohan und selbstverständlich auch Sophie Dorothea von Württemberg, die spätere Maria Feodorowna und Kaiserin von Russland.

Nicht zuletzt ist Henriette neben Friederike Brion und Cornelia Schlosser eine der Muse von Jakob Michael Reinhold Lenz. Sie inspirierte ihn zu Der Waldbruder, Henriette von Waldeck sowie zahlreichen Gedichten.

€29.60 brutto
> findR *
Produktinformationen

Memoiren der Baronin von Oberkirch online kaufen

Die Publikation Memoiren der Baronin von Oberkirch - Autobiographischer Abdruck einer schönen Seele (1754-1789) von , , ist bei epubli, Neopubli erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: feodorovna, Feodorowna, Fjodorowna, franziska von hohenheim, friedrich eugen, jakob Lenz, karl eugen, Mömpelgard, Montbéliard, Württemberg». Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 29.6 EUR und in Österreich 29.6 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!