Menschen mögen es hören von Prokofieff,  Sergej O

Menschen mögen es hören

Das Mysterium der Weihnachtstagung

Was wollte Rudolf Steiner damit sagen, als er die Weihnachtstagung einen ‚Welten-Zeitenwende-Anfang‘ nannte? Diese Frage leitet Sergej Prokofieff seit vielen Jahren bei seinem Bestreben, zu einem esoterischen Verständnis der Weihnachtstagung zu gelangen.

In diesem Buch führt er unter mehreren Aspekten zu einem solchen Verständnis der Weihnachtstagung hin. Denn nur durch bewusstes Handeln von Menschen kann der Impuls der Weihnachtstagung heute neu lebendig werden. Und dieses beginnt mit dem Beschreiten eines konkreten Weges, der zum Erleben ihres geistigen Wesens führt. Um den ersten Schritt, das Verstehen der sinnlich-übersinnlichen Realität der Weihnachtstagung, die Stufe der Herzens-Erkenntnis, geht es in dieser Darstellung vor allem. Dabei geschieht die Annäherung unter drei Gesichtspunkten, die von Rudolf Steiner selbst angesprochen wurden. Sie betreffen den Zusammenhang der Weihnachtstagung mit der Menschheitsentwicklung, die innere Beziehung jedes einzelnen Anthroposophen zur Weihnachtstagung und deren Bedeutung für Rudolf Steiner selbst. Die Vereinigung mit dem Wesen der Weihnachtstagung und ihren Zielen ist an erster Stelle ein freier Akt des menschlichen Willens, dem jedoch die Erkenntnis ihres Geistes vorausgehen muss. Dazu möchte dieses Buch beitragen.

€49.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Menschen mögen es hören online kaufen

Die Publikation Menschen mögen es hören - Das Mysterium der Weihnachtstagung von ist bei Freies Geistesleben erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Anthroposophie, Esoterik, Herzens-Erkenntnis, Menschheitsentwicklung, Myterium, Rudolf Steiner, sinnlich-übersinnlich, Weihnachten, Welten-Zeitenwende-Anfang. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 49 EUR und in Österreich 50.4 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!