Methoden zur Bewertung gradueller Unterschiede des Ausbreitungspotentials von Pflanzenarten von Tackenberg,  Oliver

Methoden zur Bewertung gradueller Unterschiede des Ausbreitungspotentials von Pflanzenarten

Modellierung des Windausbreitungspotentials und regelbasierte Ableitung des Fernausbreitungspotentials

Die existierenden ausbreitungsbiologischen Klassifikationssysteme wurden originär nicht entwickelt, um ökologische oder populationsbiologische Fragestellungen zu beantworten, sondern um die Vielfalt der vorgefundenen Diasporentypen zu beschreiben und daraus den Ausbreitungstyp abzuleiten. Sie benutzten dabei eine einfache binäre Zuordnungslogik, in der eine Art entweder einem bestimmten Ausbreitungstyp zugeordnet wird oder nicht. Allerdings erscheint die von diesen Klassifikationssystemen erzwungene Zweiteilung z. B. in anemochore Arten und nicht-anemochore Arten künstlich, weil das Windausbreitungspotential von Arten mit extrem hohem hin zu Arten mit extrem niedrigem Windausbreitungspotential reicht. Anhand von Beispielen wurde verdeutlicht, dass diese vektorbasierten Klassifikationssysteme bei Fragestellungen, für die graduelle Unterschiede im Ausbreitungspotential der Arten von Bedeutung sind, nur selten zu sinnvollen Ergebnissen führen können.

€41.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Methoden zur Bewertung gradueller Unterschiede des Ausbreitungspotentials von Pflanzenarten online kaufen

Die Publikation Methoden zur Bewertung gradueller Unterschiede des Ausbreitungspotentials von Pflanzenarten - Modellierung des Windausbreitungspotentials und regelbasierte Ableitung des Fernausbreitungspotentials von ist bei Borntraeger erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Bewertung, Pflanzenart, Windausbreitungspotential. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 41 EUR und in Österreich 42.2 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!