Metropolregionen in der EU von Lüttich,  Henner

Metropolregionen in der EU

Lage - Stärken - Schwächen

Metropolen wird eine immer größere Bedeutung beigemessen. In verschiedenen Prognosen und Visionen finden Innovationen, Wirtschaft und Kultur hauptsächlich in Metropolen statt. Metropolen sollen die ökonomischen Zugpferde für ganze Volkswirtschaften sein. Für die EU nehmen Metropolregionen eine Schlüsselposition für die Entwicklung dieser EU ein. Offensichtlich gibt es immer mehr Metropolen, auch in der EU. Immer mehr Regionen versuchen, sich bestehenden Metropolregionen anzuschließen oder selbst als Metropolregion anerkannt zu werden. Die Berichterstattung über dieses Thema vermittelt manchmal den Eindruck einer Inflation der Metropolen. Dabei ist der Begriff der Metropole oder der Metropolregion nicht eindeutig definiert.Was ist eine Metropolregion?Wo liegen Metropolregionen in der EU?Was macht eine Region zur Metropolregion?Wo liegen die Stärken der Metropolregionen in der EU?Wo liegen die Schwächen der Metropolregionen in der EU?Dies sind die Fragen, die in der vorliegenden Studie behandelt werden. Die Studie analysiert 1.303 EU-Regionen und führt letztlich zu den 108 Regionen mit metropolitanen Funktionen. Stärken und Schwächen dieser Regionen lassen sich an Hand der Daten von 43 Standortfaktoren und der für diese Variablen ermittelten Standortprofile leicht erkennen.

€189.00 brutto
> findR *
Bücher zum Thema
Produktinformationen

Metropolregionen in der EU online kaufen

Die Publikation Metropolregionen in der EU - Lage - Stärken - Schwächen von ist bei Books on Demand erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: . Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 189 EUR und in Österreich 194.3 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!