Microsoft Word – Armbanduhr-Geschichten-A5-2 – bearbeitet.pdf von Schütze,  Alwin

Microsoft Word – Armbanduhr-Geschichten-A5-2 – bearbeitet.pdf

Die über einhundert Erlebnisberichte zum Erhalt der ersten eigenen (Armband-)Uhr sind spannend zu lesen und berühren sicher auch. Solche Uhren waren zum Beginn des 20. Jahrhundert Schmuck und Auszeichnung weniger Reicher, wurden schon während des Ersten Weltkrieges Alltagsprodukte vieler Soldaten und Arbeiterinnen und wurden später im Zweiten Weltkrieg begehrtes Beutegut derer, die noch nicht darüber verfügten. Im Nachkriegseuropa wurden solche Uhren bald Geschenke an Konfirmanden oder ähnlicher Einführungen in die Gesellschaft, bis in den 1980er Jahren viele Kinder der entwickelten Industriegesellschaften Uhren zu ihrer Einschulung erhielten und es inzwischen üblich wurde, dass Vorschulkinder bereits an eigenen Uhren das Ablesen und Verstehen der Zeit lernen. Waren solche Uhren noch in den 1920er Jahren teure und nur durch Ansparen mögliche Familienstücke, so kostet heute eine solche Uhr weniger als eine Schachtel Zigaretten.
Die gesellschaftliche Achtung sang und doch blieben viele sehr persönliche Erinnerungen damit z.T. verbunden, weil die Eigenverantwortung zu Zeit und Zeiteinteilung damit verbunden war (und blieb?). Viele Kinder nehmen heute ihr Handy zum Ablesen der Zeit, während zugleich sich immer mehr Menschen weltweit mit einer Armbanduhr schmücken oder diese nutzen. Das Verstehen dessen, was es gesellschaftlich ausmachte und noch immer macht, eine eigene Uhr zu nutzen, wird hier anschaulich berichtet.

€49.94 brutto
> findR *
Produktinformationen

Microsoft Word - Armbanduhr-Geschichten-A5-2 - bearbeitet.pdf online kaufen

Die Publikation Microsoft Word - Armbanduhr-Geschichten-A5-2 - bearbeitet.pdf von ist bei epubli, Neopubli erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Armbanduhr, Berlin, DDR, Deutschland, Einschulung, Europa, Rolex, Uhren, USA, Zeitgeschichte. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 49.94 EUR und in Österreich 49.94 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!